Einführung

Erste Schritte

Titanium-color-display=1.1.1=MasterTitanium-yota-panel=1.1.1=Master

Kennenlernen Ihres YotaPhone

Ihr YotaPhone ist mit zwei Bildschirmen ausgestattet, dem Farbdisplay und dem Always-on Bildschirm.


Titanium-keys-and-parts-1=1.1.1=Master

Titanium-keys-and-parts-2=1.1.1=Master

  1. Headset-Buchse und Mikrofon
  2. Ohrhörer
  3. Umgebungslichtsensor und Näherungssensor
  4. Frontkamera
  5. Lautstärketasten
  6. Ein/Aus-Taste
  7. Farbdisplay
  8. Lautsprecher
  9. Micro-USB-Buchse
  10. Hauptmikrofon
  11. LED-Blitz der Kamera
  12. Hauptkamera
  13. Always-on Bildschirm
  14. SIM-Karten-Schublade
  15. SIM-Auswurföffnung

Einlegen der SIM-Karte

Die SIM-Karten-Schublade befindet sich unterhalb der Lautstärketaste und lässt sich mit dem mitgelieferten SIM-Karten-Auswerfer öffnen. Die SIM-Karte erhalten Sie von Ihrem Mobilfunkanbieter.

Ihr YotaPhone funktioniert nur mit einer Nano-SIM-Karte. Bei Verwendung einer nicht kompatiblen SIM-Karte kann das Telefon beschädigt werden.

So legen Sie die SIM-Karte ein:

Titanium-sim-install-2=1=Low

Titanium-sim-install-3=1=Master

  1. Stecken Sie den SIM-Karten-Auswerfer in die SIM-Auswurföffnung und drücken Sie ihn vorsichtig hinein, bis die SIM-Karten-Schublade freigegeben wird.

    Titanium-sim-install-6=1=Low
  2. Legen Sie die SIM-Karte mit den Kontakten nach unten in die Schublade ein.

    Titanium-sim-install-7=1=Low
  3. Drücken Sie die SIM-Karten-Schublade wieder vorsichtig in den Steckplatz, bis sie einrastet.

Aufladen Ihres Telefons

Der Akku Ihres YotaPhone ist nicht austauschbar. Versuchen Sie keinesfalls, Ihr Telefon zu öffnen, um den Akku herauszunehmen.

Aufladen mithilfe eines USB-Netzadapters

Titanium-charge_with_usb_01

  1. Schließen Sie das USB-Kabel an den USB-Netzadapter an.

    Titanium-charge_with_usb_02
  2. Stecken Sie das Kabelende mit dem Micro-USB-Stecker in die Micro-USB-Buchse Ihres YotaPhone.

    Titanium-charge_with_usb_03
  3. Stecken Sie den Netzadapter in eine Wandsteckdose, um den Ladevorgang zu starten.

Das Ladegerät ist mit einer LED ausgestattet, die zu leuchten beginnt, sobald der Telefonakku geladen wird. Wenn der Akku vollständig aufgeladen ist, erlischt die LED.

Aufladen mithilfe eines Computers

Titanium-charge_with_computer_01

  1. Stecken Sie das Kabelende mit dem Micro-USB-Stecker in die Micro-USB-Buchse Ihres YotaPhone.

    Titanium-charge_with_computer_02
  2. Verbinden Sie das andere Ende des USB-Kabels mit dem USB-Anschluss Ihres Computers.

Wenn der Akku vollständig entladen ist, kann es eine Weile dauern, bis das Telefon anzeigt, dass der Akku geladen wird.

Ein- und Ausschalten Ihres Telefons

Laden Sie den Akku auf, bevor Sie Ihr YotaPhone das erste Mal verwenden.

Um das Telefon einzuschalten, drücken und halten Sie die Ein/Aus-Taste , bis das Telefon anfängt zu vibrieren.

Titanium-switch-on=1=Low

Um das Telefon auszuschalten, drücken und halten Sie die Ein/Aus-Taste und tippen auf Ausschalten und anschließend auf OK.

Grundlagen

Lernen Sie die grundlegenden Funktionen Ihres YotaPhone kennen.

Sperren und Entsperren des Bildschirms

Wenn Sie Ihr YotaPhone in der Hand halten, erkennt das Telefon, welcher Bildschirm nach oben weist. Nur der nach oben weisende Bildschirm kann ge- oder entsperrt werden.

Wenn Sie das Telefon umdrehen, wird der nicht verwendete Bildschirm automatisch gesperrt.

Sperren und Entsperren des Farbdisplay

Um das Farbdisplay zu sperren, drücken Sie die Ein/Aus-Taste oder berühren mit drei Fingern oder der Handfläche den Bildschirm.

Zum Entsperren des Farbdisplay drücken Sie den Ein/Aus-Schalter und ziehen das Sperrsymbol zur Seite oder wischen vom unteren Bildschirmrand nach oben.

Sperren und Entsperren des Always-on Bildschirms

Um den Always-on Bildschirm zu sperren, drücken Sie die Ein/Aus-Taste oder berühren mit drei Fingern den Bildschirm.

Zum Entsperren des Always-on Bildschirms ziehen Sie das Sperrsymbol nach oben.

Informationen zu weiteren Optionen für die Bildschirmsperrung finden Sie unter Schützen Ihres YotaPhone.

Bedienen des Touchscreens

Lernen Sie die grundlegenden Fingerbewegungen kennen.

Tippen

Tippen Sie auf den Bildschirm, um mit Elementen auf dem Bildschirm wie z. B. Apps und Einstellungen zu interagieren, Text über die Bildschirmtastatur einzugeben oder Schaltflächen auf dem Bildschirm zu betätigen.

Titanium-tap

Tippen und Halten

Tippen Sie auf ein Element auf dem Bildschirm und halten Sie den Finger auf dem Element, um ein Menü anzuzeigen.

Titanium-touchandhold

Doppeltippen

Tippen Sie zweimal in rascher Folge auf ein Bild, eine Webseite oder eine Karte, um die Darstellung zu vergrößern oder zu verkleinern.

Titanium-doubletap

Ziehen und Ablegen

Um eine App auf dem Startbildschirm zu verschieben, tippen Sie auf ein Symbol und halten Sie den Kontakt mit dem Symbol, ohne den Finger zu entfernen, verschieben Sie das Symbol an eine andere Stelle, und entfernen Sie den Finger vom Bildschirm.

Titanium-drag

Wischen

Beim Wischen gleiten Sie mit dem Finger über die Bildschirmoberfläche.

Sie können beispielsweise durch eine Wischbewegung den Startbildschirm nach links oder rechts ziehen, um andere Bereiche des Startbildschirms anzuzeigen.

Titanium-slide

Spreizen und Zusammenführen

In einigen Apps können Sie die Darstellung vergrößern oder verkleinern, indem Sie zwei Finger auf dem Bildschirm platzieren. Zum Vergrößern spreizen Sie die beiden Finger und zum Verkleinern führen Sie sie zusammen.

Titanium-pinch

 

Steuerung des Farbdisplay

Die Navigationsschaltflächen von Android™ befinden sich unten auf dem Farbdisplay:

Durch Tippen und Halten von erhalten Sie Zugriff auf weitere Optionen:

Aktivieren und Deaktivieren des Flugzeugmodus

Im Flugzeugmodus sind alle WLAN- und Bluetooth-Verbindungen sowie Verbindungen zu mobilen Netzwerken ausgeschaltet. Sie können jedoch weiterhin Ihr Telefon nutzen.

Um den Flugzeugmodus zu aktivieren, drücken und halten Sie die Ein/Aus-Taste und tippen auf .

Um den Flugzeugmodus zu deaktivieren, drücken und halten Sie die Ein/Aus-Taste und tippen auf .

Befolgen Sie die Anweisungen und Sicherheitsbestimmungen der Fluglinie sowie die gesetzlichen Vorschriften der Region, die Sie durchfliegen.

Anpassen der Lautstärke

Um die Lautstärke anzupassen, drücken Sie die Lautstärketasten.

Ändern der Lautstärkeeinstellungen

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Einstellungen > Gerät > Töne.
  2. Tippen Sie auf Lautstärke.
  3. Zur Anpassung der Lautstärke für Musik, Video, Spiele und andere Medien, Klingelton & Benachrichtigungen und Wecker tippen Sie auf die zugehörigen Schieberegler und ziehen sie auf die gewünschte Position.

Wechseln zwischen Stummschaltung-, Vibrations- und Normalmodus

Ihr YotaPhone befindet sich standardmäßig im Normalmodus.

Personalisieren des Startbildschirms

Sie können die Favoritenleiste anpassen, App- und Widget-Verknüpfungen zum Startbildschirm hinzufügen oder aus diesem entfernen und den Hintergrund ändern.

Anpassen der Favoritenleiste

Die Favoritenleiste am unteren Ende des Startbildschirms hält Ihre wichtigsten Verknüpfungen griffbereit.

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf .
  2. Tippen Sie auf ein App- oder Widget-Symbol und halten Sie es, bis die Favoritenleiste auf dem Startbildschirm angezeigt wird.
  3. Ziehen Sie das Symbol an die gewünschte Stelle und lassen Sie es los.

    In der Favoritenleiste können Sie maximal vier App- oder Widget-Verknüpfungen unterbringen.

    Außerdem können Sie hier einen Ordner erstellen, indem Sie eine Verknüpfung auf einer anderen platzieren.

Entfernen einer App- oder Widget-Verknüpfung aus der Favoritenleiste

Tippen Sie auf eine App- oder Widget-Verknüpfung, halten Sie sie und ziehen Sie sie aus der Favoritenleiste heraus.

Hinzufügen einer App-Verknüpfung zum Startbildschirm

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf .
  2. Tippen Sie auf ein App-Symbol und halten Sie es, bis der Startbildschirm angezeigt wird.
  3. Ziehen Sie das Symbol auf den Startbildschirm.

Hinzufügen einer Widget-Verknüpfung zum Startbildschirm

  1. Tippen Sie auf einen leeren Bereich auf dem Startbildschirm und halten Sie ihn.
  2. Tippen Sie auf Widgets.
  3. Tippen Sie auf ein Widget-Symbol und halten Sie es, bis der Startbildschirm angezeigt wird.
  4. Ziehen Sie das Symbol auf den Startbildschirm.

Verschieben einer App- oder Widget-Verknüpfung

  1. Tippen Sie auf eine App- oder Widget-Verknüpfung, die Sie verschieben möchten, und halten Sie sie.
  2. Ziehen Sie die Verknüpfung an die gewünschte Stelle, und lassen Sie sie los.

Entfernen einer App- oder Widget-Verknüpfung

  1. Tippen Sie auf eine App- oder Widget-Verknüpfung, die Sie entfernen möchten, und halten Sie sie.
  2. Ziehen Sie die Verknüpfung auf Entfernen und lassen Sie sie los.

Erstellen eines Ordners

  1. Tippen Sie auf ein Symbol und halten Sie es, ziehen Sie es auf ein anderes Symbol und lassen Sie es los. Beide Symbole sind jetzt in einem Ordner gestapelt.
  2. Um einen Ordner zu benennen, tippen Sie darauf. Anschließend wird der Name angezeigt. Tippen Sie auf Unnamed folder und geben Sie einen neuen Namen ein.

Auswählen eines Hintergrunds für den Startbildschirm

  1. Tippen Sie auf einen leeren Bereich auf dem Startbildschirm und halten Sie ihn.
  2. Tippen Sie auf Hintergrund.
  3. Tippen Sie im Filmstreifen auf ein Bild und anschließend auf Set wallpaper.

Ändern von Datum und Uhrzeit

Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Einstellungen > System > Datum & Uhrzeit.

Schützen Ihres YotaPhone

Erfahren Sie, wie Sie Ihr YotaPhone unter Verwendung der Bildschirmsperre, der SIM-Kartensperre und der Datenverschlüsselung schützen.

Sperren des Bildschirms

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Einstellungen > Nutzer > Sicherheit > Bildschirmsicherheit > Display-Sperre.
  2. Wählen Sie eine Bildschirmsperr-Option aus, indem Sie darauf tippen:
    • Keine – Keine Bildschirmsperre. Diese Option bietet keinen Schutz.
    • Finger bewegen – Das Telefon wird durch eine Wischgeste entsperrt. Diese Option bietet minimalen Schutz.
    • Face Unlock – Das Telefon wird durch Verwendung von Gesichtserkennung entsperrt. Diese Option bietet weniger Sicherheit als die Verwendung eines Musters, einer PIN oder eines Passworts und ist für den Always-on Bildschirm nicht verfügbar.
    • Muster – Das Telefon wird durch Zeichnen eines einfachen Musters mit dem Finger auf den Bildschirm entsperrt.
    • PIN – Das Telefon wird durch Eingabe eines PIN-Codes entsperrt. Der PIN-Code muss aus mindestens vier Ziffern bestehen.
    • Passwort – Das Telefon wird durch Eingabe eines Passworts entsperrt. Das Passwort muss mindestens vier Buchstaben oder Ziffern umfassen.

Wenn Sie ein Passwort für die Bildschirmsperre festlegen, sollten Sie dieses an einem sicheren Ort und separat von Ihrem YotaPhone aufbewahren. Wenn Sie Ihr Passwort vergessen und Ihr YotaPhone nicht mehr entsperren können, weil Sie zu oft ein falsches Passwort eingegeben haben, müssen Sie möglicherweise den Yotaphone Kundendienst in Anspruch nehmen und zusätzliche Gebühren für das Entsperren Ihres YotaPhone bezahlen. Dabei werden möglicherweise alle persönlichen Daten auf Ihrem YotaPhone gelöscht.

Sperren der SIM-Karte

Mit einem PIN-Code können Sie Ihre SIM-Karte vor unbefugter Nutzung schützen. Sie können festlegen, dass beim Einschalten des Telefons der PIN-Code abgefragt wird. Falls der PIN-Code nicht zusammen mit der SIM-Karte bereitgestellt wurde oder wenn Sie ihn vergessen haben, wenden Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter.

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Einstellungen > Nutzer > Sicherheit > SIM-Kartensperre > SIM-Sperre einrichten.
  2. Setzen Sie ein Häkchen neben SIM-Karte sperren und geben Sie den PIN-Code ein.

Wenn Sie den PIN-Code dreimal nacheinander falsch eingeben, müssen Sie ihn mithilfe des PUK- oder PUK2-Codes entsperren. Falls Ihnen diese Codes nicht zur Verfügung stehen, wenden Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter.

Verschlüsseln der Daten

Sie können die auf Ihrem Telefon gespeicherten Daten, wie zum Beispiel Google-Konten, Anwendungsdaten, Musik und andere Medien sowie heruntergeladene Informationen, schützen und verschlüsseln. Wenn Sie Ihre Daten verschlüsseln, müssen Sie bei jedem Einschalten Ihres YotaPhone eine numerische PIN oder ein Passwort eingeben. Wenn Sie bereits eine Bildschirmsperre eingerichtet haben, müssen Sie für beides dieselbe PIN bzw. dasselbe Passwort verwenden. Zwei PINs oder Passwörter sind nicht möglich.

Die Verschlüsselung kann nicht rückgängig gemacht werden. Die einzige Möglichkeit, zu einem unverschlüsselten Telefon zurückzukehren, ist das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen, denn dadurch werden alle Daten gelöscht.

Bevor Sie die Verschlüsselung aktivieren, sollten Sie Folgendes tun:

  1. Legen Sie eine PIN oder ein Passwort für den Sperrbildschirm fest.
  2. Laden Sie Ihr Telefon vollständig auf.

Um die Verschlüsselung zu aktivieren, tippen Sie auf dem Startbildschirm auf  > Einstellungen > Nutzer > Sicherheit > Verschlüsselung > Telefon verschlüsseln. Der Verschlüsselungsvorgang kann eine Stunde oder länger in Anspruch nehmen.

Unterbrechen Sie den Verschlüsselungsvorgang nicht, da andernfalls möglicherweise einige oder alle Daten verloren gehen.

Kennenlernen der Anzeigesymbole

Die Anzeigensymbole oben auf dem Bildschirm informieren Sie u. a. über die aktuelle Uhrzeit, den Akkuladestand und die Signalstärke.

Kein Signal

GPS aktiviert

Signalstärke

Anruf aktiv

Roaming (außerhalb des normalen Dienstbereichs)

Anruf in Abwesenheit

Mit GPRS-Netz verbunden

Mit Web synchronisiert

Mit EDGE-Netz verbunden

Mit Computer verbunden

Mit UMTS-Netz verbunden

Keine SIM- oder USIM-Karte

Mit HSDPA-Netz verbunden

Neue SMS oder Multimedianachricht

Mit HSPA+-Netz verbunden

Wecker aktiviert

Download wird ausgeführt

Stummschaltung aktiviert

Kalendererinnerung

Vibrationsmodus aktiviert

Mit LTE-Netz verbunden

Flugzeugmodus aktiviert

Mit WLAN verbunden

Fehler

Bluetooth aktiviert

Akkuladestand

Einrichten von Benutzerkonten

Ihr YotaPhone verwendet das Betriebssystem Android von Google. Um Google-Apps und -Dienste wie beispielsweise Google Play™ Store, Gmail™, Drive™ oder Google Maps™ nutzen zu können, müssen Sie ein Google-Konto einrichten.

Sie können ein vorhandenes Google-Konto einrichten oder, wenn Sie noch nicht über eine Google-Konto verfügen, ein neues einrichten.

Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf und anschließend auf eine Google-App, z. B. Play Store > Gmail oder Drive.

Einrichten eines vorhandenen Google-Kontos

  1. Tippen Sie auf dem Bildschirm Add a Google Account auf Existing.
  2. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort in die entsprechenden Felder ein.
  3. Tippen Sie auf .

Erstellen eines neuen Google-Kontos

  1. Tippen Sie auf dem Bildschirm Add a Google Account auf Neu.
  2. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

    Sie können ein Konto auch in Einstellungen einrichten. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf  > Einstellungen > Konten > Konto hinzufügen.

Verwenden des Telefons

Anrufe

Verwenden Sie Ihr YotaPhone zum Anrufen Ihrer Kontakte.

Tätigen eines Anrufs

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf .
  2. Tippen Sie auf icon_dialpad_blue, um die Wählhilfe zu öffnen.
  3. Geben Sie eine Ortsvorwahl und eine Telefonnummer ein.
  4. Tippen Sie auf blue_call_icon.
  5. Um einen Anruf zu beenden, tippen Sie auf .

Anrufen eines Kontakts

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > .
  2. Tippen Sie auf icon_contact und wählen Sie einen Kontakt aus.
  3. Tippen Sie auf die Telefonnummer des Kontakts.

Anrufen einer Nummer aus dem Anrufprotokoll

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > icon_call_log_blue.
  2. Tippen Sie auf die Telefonnummer, die Sie anrufen möchten.

Tätigen eines Anrufs mit der Sprachwählhilfe

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf .
  2. Tippen Sie auf .
  3. Sagen Sie „Anrufen“ und anschließend den Namen des Kontakts.

Annehmen eines Anrufs

  1. Ziehen Sie auf .
  2. Um den Anruf zu beenden, tippen Sie auf .

    Sie können einen Anruf auch auf dem Always-on Bildschirm annehmen.

Ablehnen eines Anrufs

Wenn Sie einen Anruf nicht annehmen können, haben Sie die Möglichkeit, ihn abzulehnen und eine Nachricht an den Anrufer zu senden.

Ablehnen eines Anrufs

Ziehen Sie auf .

Ablehnen eines Anrufs mit Benachrichtigung

  1. Ziehen Sie  auf .
  2. Wählen Sie eine vordefinierte Textnachricht aus oder tippen Sie auf Custom message, um eine andere Nachricht zu verfassen.

Durchführen einer Telefonkonferenz

Eine Telefonkonferenz ist ein Anruf mit drei oder mehr beteiligten Personen.

So führen Sie eine Telefonkonferenz durch:

  1. Rufen Sie den ersten Teilnehmer an.
  2. Nachdem die Verbindung zum ersten Teilnehmer hergestellt ist, tippen Sie auf , um einen zweiten Teilnehmer hinzuzufügen.
    Sie können eine Nummer wählen oder aus Ihrer Kontaktliste bzw. dem Anrufprotokoll auswählen. Während Sie den zweiten Teilnehmer anrufen, wird der erste Teilnehmer automatisch in der Warteschleife gehalten.
  3. Nachdem die Verbindung zum zweiten Teilnehmer hergestellt ist, tippen Sie auf , um die Anrufe zusammenzuführen.
  4. Um die Telefonkonferenz zu beenden, tippen Sie auf .

Tätigen eines internationalen Ferngesprächs

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf .
  2. Tippen Sie auf icon_dialpad_blue und anschließend auf 0 und halten Sie so lange, bis das Pluszeichen (+) angezeigt wird.
  3. Geben Sie die Landes- und Ortsvorwahl sowie die Telefonnummer ein und tippen Sie auf blue_call_icon.

Tätigen eines Notrufs

Notrufe können Sie auch ohne eingelegte SIM-Karte tätigen.

Tätigen eines Notrufs

Wenn das Telefon nicht gesperrt ist, können Sie einen Notruf ganz normal wie jeden anderen Anruf tätigen.

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf .
  2. Tippen Sie auf icon_dialpad_blue, geben Sie die Notrufnummer ein und tippen Sie auf blue_call_icon.
    Stellen Sie sicher, dass Sie alle notwendigen Informationen angeben. Beenden Sie den Anruf erst, nachdem Sie die Genehmigung dazu erhalten haben.
  3. Um den Anruf zu beenden, tippen Sie auf .

Tätigen eines Notruf mit gesperrtem Telefon

Sie können einen Notruf selbst dann tätigen, wenn der Bildschirm gesperrt ist.

Falls das Telefon ausgeschaltet ist, schalten Sie es ein, indem Sie so lange die Ein/Aus-Taste drücken, bis das Gerät anfängt zu vibrieren.

Um einen Notruf zu tätigen, wenn Ihr YotaPhone gesperrt ist, tippen Sie auf dem Sperrbildschirm auf Emergency call.

Anzeigen des Anrufprotokolls

Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > icon_call_log_blue.

Speichern einer Nummer aus dem Anrufprotokoll in der Kontaktliste

  1. Tippen Sie im Anrufprotokoll auf icon_call_log.
  2. Tippen Sie auf  Zu Kontakten hinzufügen.
  3. Um die Nummer zu einem neuen Kontakt hinzuzufügen, wählen Sie Neuen Kontakt erstellen, geben die entsprechenden Informationen ein und tippen auf Fertig.
    Um die Nummer zu einem vorhandenen Kontakt hinzuzufügen, wählen Sie diesen in der Liste aus, legen den Telefonnummertyp fest und tippen auf OK.

Senden einer Nachricht an eine Rufnummer aus dem Anrufprotokoll

  1. Tippen Sie im Anrufprotokoll auf icon_call_log.
  2. Tippen Sie neben der gewünschten Nummer auf message_grey.
  3. Schreiben Sie eine Nachricht.
  4. Um die Nachricht zu senden, tippen Sie auf .

Löschen des Anrufprotokolls

  1. Tippen Sie im Anrufprotokoll auf icon_more_options_blue und anschließend auf Anrufliste löschen.
  2. Tippen Sie auf OK.

Verwalten des Voicemail-Postfachs

Sie können das Voicemail-Postfach dafür einrichten, Sprachnachrichten von Personen zu empfangen, die versuchen, Sie anzurufen. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter.

Abrufen von Sprachnachrichten im Voicemail-Postfach

Wenn Sie eine neue Voicemail-Sprachnachricht erhalten, wird im Benachrichtigungsfach links oben auf dem Bildschirm das Nachrichtensymbol angezeigt.

  1. Um Ihre Benachrichtigungen anzuzeigen, wischen Sie vom oberen Bildschirmrand nach unten.
    Die Benachrichtigung zeigt die Anzahl der empfangenen Sprachnachrichten sowie die zu wählende Voicemail-Nummer, um sie abzuhören.
  2. Tippen Sie auf die Voicemail-Nummer.
    Ihr Telefon wählt die Voicemail-Nummer. Folgen Sie den Anweisungen, um Ihre Sprachnachrichten abzurufen und anzuhören.

Ändern der Einstellungen für das Voicemail-Postfach

Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > icon_more_options_blue > Einstellungen > Mailbox-Nachricht.

Verwalten von Anrufeinstellungen

Sie können den Klingelton ändern, das Anklopfen ein- und ausschalten und die Rufnummernbeschränkung aktivieren.

Ändern des Klingeltons

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > icon_more_options_blue > Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Klingelton, wählen Sie einen Klingelton aus und tippen Sie auf OK.
    Setzen Sie ein Häkchen bei Beim Klingeln vibrieren, wenn Ihr Telefon vibrieren soll, sobald jemand Sie anruft.

Weiterleiten eines Anrufs

Sie können Ihr YotaPhone so einrichten, dass eingehende Anrufe an eine andere Nummer weitergeleitet werden.

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > icon_more_options_blue > Einstellungen > Rufweiterleitung.
  2. Wählen Sie einen Weiterleitungsmodus aus und geben Sie die Telefonnummer ein, an die Ihre eingehenden Anrufe weitergeleitet werden sollen.
  3. Tippen Sie auf Aktivieren.

Aktivieren und Deaktivieren der Anklopf-Funktion

Bei aktivierter Anklopf-Funktion werden Sie über andere eingehende Anrufe während eines Gesprächs benachrichtigt.

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > icon_more_options_blue > Einstellungen > Zusätzliche Einstellungen.
  2. Setzen Sie zum Aktivieren der Anklopf-Funktion ein Häkchen bei Anklopfen.
    Wenn Sie die Anklopf-Funktion deaktivieren möchten, entfernen Sie das Häkchen bei Anklopfen.

Aktivieren und Deaktivieren der Rufnummernbeschränkung

Wenn diese Funktion aktiviert ist, können Sie nur die Telefonnummern anrufen, die in der Liste der Rufnummernbeschränkung auf der SIM-Karte gespeichert sind.

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > icon_more_options_blue > Einstellungen > Anrufbegrenzung.
  2. Tippen Sie auf Begrenzung aktivieren, geben Sie Ihren PIN2-Code ein und tippen Sie auf OK.

Um die Rufnummernbeschränkung zu deaktivieren, tippen Sie auf Anrufbegrenzung deaktivieren, geben Ihren PIN2-Code ein und tippen auf OK.

Verwalten der Liste der Rufnummernbeschränkung

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > icon_more_options_blue > Einstellungen > Anrufbegrenzung.
  2. Um die vorhandenen Rufnummerneinträge in der Liste der Rufnummernbeschränkung anzuzeigen, tippen Sie auf Anrufbegrenzung.
  3. Um einen Kontakt hinzuzufügen, tippen Sie auf icon_more_options_blue > Kontakt hinzufügen.
  4. Geben Sie einen Namen und eine Rufnummer ein und tippen Sie auf Speichern.
  5. Geben Sie Ihren PIN2-Code ein.

Ändern des PIN2-Codes

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > icon_more_options_blue > Einstellungen > Anrufbegrenzung.
  2. Tippen Sie auf PIN2 ändern.
  3. Geben Sie Ihren alten PIN2-Code ein und tippen Sie auf OK.
  4. Geben Sie einen neuen PIN2-Code ein und tippen Sie auf OK.
  5. Bestätigen Sie den neuen PIN2-Code.

Always-on Bildschirm

Titanium-yota-panel=1.1.1=MasterTitanium-yota-cover=1.1.1=Master

Bei dem Always-on Bildschirm handelt es sich um ein E-Paper-Display (EPD). Die Verwendung des Always-on Bildschirms bietet einzigartige Vorteile:

Der Always-on Bildschirm wird gesperrt, indem Sie ihn mit drei Fingern oder der Handfläche berühren, die Ein/Aus-Taste drücken oder das Telefon umdrehen und mit dem Farbdisplay interagieren. Es gibt keine automatische Sperrung aufgrund der Überschreitung eines Zeitlimits.

Verwenden des Always-on Bildschirms

Auf dem Always-on Bildschirm können Sie u. a.

Darüber hinaus sind noch zahlreiche andere Anwendungen und Widgets verfügbar. Sie finden sie im YotaApps-Katalog.

Personalisieren des Always-on Bildschirms

Anwendungen und Widgets werden auf dem Always-on Bildschirm unter Verwendung von als YotaPanel bezeichneten Bereichen präsentiert. Sie können diese Bereiche personalisieren, indem Sie dort Ihre bevorzugten Widgets plazieren.

Zu Datenschutzzwecken oder weil es Ihnen so gefällt, können Sie die auf dem Always-on Bildschirm angezeigten Inhalte durch ein als YotaCover bezeichnetes Cover, ein Bild Ihrer Wahl, verdecken.

Mit der Anwendung YotaHub auf dem Farbdisplay haben Sie die Möglichkeit, Ihren Always-on Bildschirm an Ihre Wünsche anzupassen.

YotaHub

Die Interaktion auf dem Always-on Bildschirm erfolgt über YotaCover, YotaPanel und YotaMirror.

YotaHub ist eine Anwendung für die Anpassung der Benutzeroberfläche auf dem Always-on Bildschirm. Verwenden Sie YotaHub zur Verwaltung Ihrer YotaPanel und YotaCover. Sie können die Bereiche, die Widgets und die YotaCover-Bilder anpassen.

Um YotaHub zu öffnen, tippen Sie auf > YotaHub.

Um die YotaPanel anzupassen, tippen Sie auf > YotaHub > Bereiche.

Um die YotaCover anzupassen, tippen Sie auf > YotaHub > YotaCover.

Mit YotaMirror können Sie Farbdisplay-Anwendungen auf dem Always-on Bildschirm nutzen. Um YotaMirror zu verwenden, tippen Sie auf dem Farbdisplay auf das Symbol , halten es, ziehen es auf yotamirror und drehen das Telefon herum.

Navigation auf dem Always-on Bildschirm

Der Navigationsbereich befindet sich unten auf dem Bildschirm.

Um zum nächsten Bereich links vom aktuell angezeigten Bereich zu wechseln, tippen Sie auf den Pfeil nach links. Um zum nächsten Bereich rechts vom aktuell angezeigten Bereich zu wechseln, tippen Sie auf den Pfeil nach rechts. Sie können auch mit einer Wischbewegung zu einem anderen YotaPanel wechseln.

Wenn Sie eine Anwendung auf dem Always-on Bildschirm geöffnet haben, gehen Sie durch Tippen auf back_arrow einen Schritt zurück.

In derselben Situation gelangen Sie durch Tippen auf view_dashboards zurück zum YotaPanel.

Um YotaCover zu aktivieren, tippen Sie auf yotacover.

Annehmen eines Anrufs auf dem Always-on Bildschirm

Sie können einen Anruf auch auf dem Always-on Bildschirm annehmen.

Wenn Sie einen Anruf verpasst haben, wird die Anrufbenachrichtigung 5 Minuten lang im Vollbild-Modus angezeigt.

Das Anrufe-Widget im YotaPanel zeigt die Namen oder Telefonnummern der Anrufer, Datum und Uhrzeit von verpassten Anrufen sowie die Anzahl verpasster Anrufe von jedem Anrufer an.

Um Ihre verpassten Anrufe auf dem Always-on Bildschirm anzuzeigen, tippen Sie auf das Anrufe-Widget.

Um einen Anruf zu tätigen, wählen Sie den Kontakt oder die Telefonnummer aus.

YotaPanel

Widgets werden auf dem Always-on Bildschirm in als YotaPanel bezeichneten Bereichen platziert. Sie können Widgets mit der Anwendung YotaHub hinzufügen oder entfernen.

Wenn Sie Ihr YotaPhone das erste Mal einschalten, ist auf dem Always-on-Bildschirm nur ein einziges YotaPanel installiert. Sie können maximal vier YotaPanel auf Ihrem Telefon installieren.

YotaPanel und Widgets können mit der Anwendung YotaHub hinzugefügt oder entfernt werden.

Hinzufügen eines vorkonfigurierten YotaPanel

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > YotaHub.
  2. Tippen Sie auf Bereiche.
  3. Wischen Sie von rechts nach links, bis Sie zu einem leeren Bereich gelangen.
  4. Tippen Sie auf yotahub_add.
  5. Um einen vorkonfigurierten Bereich mit Widgets hinzuzufügen, tippen Sie auf Alle.
  6. Tippen Sie auf den Bereich, den Sie hinzufügen möchten.
  7. Tippen Sie auf yotahub_checkmark.

Hinzufügen eines YotaPanel-Rasters

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > YotaHub.
  2. Tippen Sie auf Bereiche.
  3. Wischen Sie von rechts nach links, bis Sie zu einem leeren Bereich gelangen.
  4. Tippen Sie auf yotahub_add.
  5. Um ein leeres Raster hinzuzufügen und die Widgets anschließend selbst darauf zu platzieren, tippen Sie auf Raster.
  6. Tippen Sie auf den Typ des Rasters, den Sie verwenden möchten.
  7. Tippen Sie auf yotahub_checkmark.

Entfernen eines YotaPanel

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > YotaHub.
  2. Tippen Sie auf Bereiche.
  3. Wischen Sie nach rechts oder links, um zu dem Bereich zu gelangen, den Sie entfernen möchten.
  4. Tippen Sie auf > Entfernen.

Hinzufügen eines Widgets zu einem Raster oder Ersetzen eines Widgets in einem Raster

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > YotaHub.
  2. Tippen Sie auf Bereiche.
  3. Wischen Sie nach rechts oder links, um zu dem YotaPanel zu gelangen, das Sie bearbeiten möchten.
  4. Tippen Sie auf eine Leerfläche innerhalb des Bereichs oder auf ein Widget, das Sie ersetzen möchten.
  5. Tippen Sie auf das Widget, das Sie hinzufügen möchten.

Die Auswahl an verfügbaren Widgets hängt von der Größe der Leerfläche ab, innerhalb derer Sie das Widget platzieren möchten.

Entfernen eines Widgets

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > YotaHub.
  2. Tippen Sie auf Bereiche.
  3. Wischen Sie nach rechts oder links, um zu dem YotaPanel zu gelangen, das Sie bearbeiten möchten.
  4. Tippen Sie auf das zu entfernende Widget und anschließend auf Entfernen.

Widgets für den Always-on Bildschirm

Die für den Always-on Bildschirm verfügbaren Widgets informieren über eingehende SMS, Anrufe und E-Mails oder über das Wetter, börsennotierte Aktienkurse oder aktuelle Nachrichten. Es gibt außerdem zahlreiche nützliche oder unterhaltsame Anwendungen, die als Widgets auf YotaPanel platziert werden können.

Sie finden sie im YotaApps-Katalog.

Zähler

Das Zähler-Widget zeigt die Anzahl ungelesener SMS-Nachrichten und E-Mails sowie die Anzahl verpasster Anrufe an. Das Zähler-Widget wird auch auf dem YotaCover angezeigt.

Um ungelesene Nachrichten oder verpasste Anrufe anzuzeigen, tippen Sie auf das Widget.

Es gibt separate Widgets für Anrufe, Nachrichten und E-Mails.

Nachrichten

Mit diesem Widget können Sie kürzlich empfangene Nachrichten auf dem Always-on Bildschirm anzeigen.

  1. Tippen Sie auf das Nachrichten-Widget, um die Nachrichten in einer Listenansicht anzuzeigen.
  2. Tippen Sie auf das Gesprächsthema, dessen Einträge Sie lesen möchten.

Sie können Nachrichten auf dem Always-on Bildschirm auch beantworten.

E-Mails

Das E-Mail-Widget zeigt kürzlich erhaltene E-Mails für die E-Mail-Konten an, die Sie mit der E-Mail-Anwendung verknüpft haben.

Wenn Sie das E-Mail-Widget öffnen, werden die E-Mails in Listenform angezeigt. Tippen Sie auf eine E-Mail, um deren Inhalt anzuzeigen.

Kalender

Das Kalender-Widget zeigt den aktuellen Monat an. Der aktuelle Tag ist durch ein Rechteck markiert. Tage mit Ereignisinformationen sind durch einen Punkt gekennzeichnet:

Das nächste anstehende Ereignis lässt sich auch mit dem Widget "Nächstes Ereignis" anzeigen. Um Details zu diesem Ereignis anzuzeigen, tippen Sie auf das Widget.

Wetter

Das Wetter-Widget zeigt Informationen zur aktuellen Wetterlage an. Tippen Sie auf das Widget, um weitere Details, beispielsweise Vorhersagen für die nächsten vier Tage, die Windgeschwindigkeit oder Luftfeuchtigkeit, anzuzeigen.

So ändern Sie den Aktualisierungsmodus, die Maßeinheiten oder Ortsangaben für das Wetter-Widget:

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > YotaHub.
  2. Tippen Sie auf Bereiche.
  3. Wischen Sie nach rechts oder links, um den Bereich zu finden, in dem Sie das Wetter-Widget platziert haben.
  4. Tippen Sie auf das Widget, um die Widget-Einstellungen anzuzeigen.
  5. Ihre neuen Einstellungen speichern Sie durch Tippen auf Annehmen.

Aktien

Tippen Sie auf das Aktien-Widget, um eine Liste von Unternehmen und ihren Börsennotierungen anzuzeigen. Sie können die angezeigten Informationen nach Tag, Woche, Monat oder Quartal sortieren.

So fügen Sie Ihrer Watchlist Aktien hinzu:

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > YotaHub.
  2. Tippen Sie auf Bereiche.
  3. Wischen Sie nach rechts oder links, um den Bereich zu finden, in dem Sie das Aktien-Widget platziert haben.
  4. Tippen Sie auf das Widget, um die Widget-Einstellungen anzuzeigen.
  5. Ihre neuen Einstellungen speichern Sie durch Tippen auf Annehmen.

Uhr

Das Uhr-Widget zeigt die Uhrzeit für die aktuelle Zeitzone an.

Musikplayer

Das Musikplayer-Widget zeigt an, welcher Musiktitel derzeit wiedergegeben wird.

Apps-Starter

Mit dem Apps-Starter-Widget können Sie rasch jede beliebige Farbdisplay-Anwendung auf dem Always-on Bildschirm starten.

Drei Anwendungen sind standardmäßig verfügbar: Google Play Books, Karten und Selfie. So fügen Sie weitere Anwendungen hinzu oder ändern die Liste der vorgegebenen Anwendungen:

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > YotaHub.
  2. Tippen Sie auf Bereiche.
  3. Wischen Sie nach rechts oder links, um den Bereich zu finden, in dem Sie das Apps-Starter-Widget platziert haben.
  4. Tippen Sie auf das Widget, um die Widget-Einstellungen anzuzeigen.
  5. Tippen Sie auf Tippen Sie, um die App auszuwählen, um eine neue Anwendung hinzuzufügen.
    Um eine Anwendung aus der Liste zu entfernen, tippen Sie auf die Anwendung, halten sie und tippen anschließend auf appslauncher_delete.
  6. Ihre neuen Einstellungen speichern Sie durch Tippen auf Annehmen.

Twitter-Widget

Mit dem Twitter-Widget können Sie Twitter auf dem Always-on Bildschirm nutzen. Sie können auf einen erhaltenen Tweet antworten, ihn retweeten, zu den Favoriten hinzufügen und neue Tweets posten.

Um eine Liste neuester Tweets anzuzeigen, tippen Sie auf das Widget. Um einen Tweet zu öffnen, tippen Sie auf den entsprechenden Eintrag in der Liste.

Um einen neuen Tweet zu posten, tippen Sie auf aod_email_new.

YotaCover

Titanium-yota-cover=1.1.1=Master

Mit YotaCover lässt sich der auf dem Always-on Bildschirm angezeigte Inhalt bei Sperrung des Bildschirms verdecken. YotaCover schützt Ihre Privatsphäre, indem es sämtliche Widgets verbirgt, die möglicherweise sensible Daten enthalten.

Umschalten zwischen YotaCover und YotaPanel

Um YotaCover zu aktivieren, tippen Sie auf yotacover_on.

Durch Tippen auf yotacover deaktivieren Sie YotaCover und kehren zu YotaPanel zurück.

Um den Bildschirm zu entsperren, ziehen Sie das Symbol aod_lock nach oben. Wenn Sie eine Bildschirmsperrre eingerichtet haben, verwenden Sie diese zum Entsperren des Bildschirms, während Sie YotaCover verwenden.

Benachrichtigungen auf YotaCover

Wenn Sie YotaCover auf Ihrem Always-on Bildschirm nutzen, können Sie einige Benachrichtigungen auf dem YotaCover platzieren, um sich über eingehende SMS, Anrufe und E-Mails informieren zu lassen.

  1. Um diese Benachrichtigungen zu konfigurieren, tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > YotaHub.
  2. Tippen Sie auf YotaCover.
  3. Tippen Sie auf > Einstellungen.
  4. Setzen Sie ein Häkchen neben den Optionen, die Sie aktivieren möchten.
    • Um Benachrichtigungen auf YotaCover zu aktivieren, setzen Sie ein Häkchen neben Benachrichtigungen auf YotaCover aktivieren.
    • Um den Inhalt von Benachrichtigungen anzuzeigen, setzen Sie ein Häkchen neben Benachrichtigungsinhalt auf YotaCover anzeigen.
    • Um das YotaCover bei entsperrtem Always-on Bildschirm zu entfernen, setzen Sie ein Häkchen neben YotaCover beim Entsperren deaktivieren.

Kleine Benachrichtigungen

Kleine Benachrichtigungen zeigen die Anzahl ungelesener SMS-Nachrichten und E-Mails sowie die Anzahl verpasster Anrufe an.

Vollbild-Benachrichtigungen

Vollbild-Benachrichtigungen zeigen eingehende Anrufe, verpasste Anrufe, SMS-Nachrichten und E-Mails von Lieblingskontakten (Favoriten) an. Sie können Kontakte in der Anwendung "Menschen" als Favoriten hinzufügen.

Erinnerungen an Kalender-Termine werden ebenfalls als Vollbild-Benachrichtigungen angezeigt.

Auswählen eines Bildes für YotaCover

Sie können Ihr Cover-Bild aus einer Vielzahl von verfügbaren Bildern auswählen.

So richten Sie ein Bild für YotaCover ein:

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > YotaHub.
  2. Tippen Sie auf YotaCover.
  3. Um ein vorhandenes YotaCover zu bearbeiten, tippen Sie auf yotacover_edit.
  4. Tippen Sie auf die Galerie, aus der Sie das Bild wählen möchten.
    Sie können Bilder aus Ihren sozialen Netzwerken hinzufügen oder mithilfe von YotaCast herunterladen.
  5. Um ein Bild auszuwählen, tippen Sie auf das Bild. Um ein Bild herunterzuladen, tippen Sie zuerst auf das Bild und dann auf yotahub_checkmark.

Hinzufügen eines neuen YotaCover

Wenn Sie Ihr YotaPhone das erste Mal einschalten, ist auf dem Always-on-Bildschirm nur ein einziges YotaCover installiert. Sie können immer nur über maximal vier YotaCover gleichzeitig verfügen. Jedes dieser Cover kann verschiedene Bilder aus unterschiedlichen Quellen verwenden.

So fügen Sie ein neues YotaCover hinzu:

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > YotaHub.
  2. Tippen Sie auf YotaCover.
  3. Wischen Sie nach links, um zu einem leeren Bereich zu gelangen.
  4. Tippen Sie auf yotahub_add.
  5. Tippen Sie auf die Galerie, aus der Sie das Bild wählen möchten.
    Sie können Bilder aus Ihren sozialen Netzwerken oder einer Galerie hinzufügen oder mithilfe von YotaCast herunterladen.
  6. Um ein Bild auszuwählen, tippen Sie auf das Bild. Um ein Bild herunterzuladen, tippen Sie zuerst auf das Bild und dann auf yotahub_checkmark.

Um zwischen Ihren YotaCover zu wechseln, wischen Sie bei aktivierter YotaCover-Funktion auf dem Always-on Bildschirm nach links oder rechts. Sie können auch auf die Pfeilsymbole tippen.

So konfigurieren Sie Ihre YotaCover als Diashow:

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > YotaHub.
  2. Tippen Sie auf YotaCover.
  3. Tippen Sie auf > Karussell und wählen Sie aus, wie häufig die Bilder gewechselt werden sollen.

Löschen eines YotaCover

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > YotaHub.
  2. Tippen Sie auf YotaCover.
  3. Wischen Sie, bis das Cover angezeigt wird, das Sie löschen möchten.
  4. Tippen Sie auf das Cover und anschließend auf Entfernen.

YotaEnergy

Verwenden Sie YotaEnergy zur Verlängerung der Akkulaufzeit Ihres Telefons, indem Sie Funktionen deaktivieren, die den Akku entleeren. Die YotaEnergy-Ansicht in einem YotaPanel umfasst Widgets für den Akkustatus, Anrufe und Nachrichten, ein Wählhilfe-Widget und zwei Kontakte.

Um YotaEnergy zu konfigurieren, tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Einstellungen > Always-on Bildschirm > Energieeinstellungen für Yota:

Sie können das YotaEnergy-Widget auch zu einem YotaPanel auf dem Always-on Bildschirm hinzufügen. In diesem Fall tippen Sie auf das Widget, um YotaEnergy ein- oder auszuschalten.

YotaMirror

Wenn Sie eine Anwendung auf dem Farbdisplay verwenden, können Sie die Anwendung auf dem Always-on Bildschirm "spiegeln" und dort fortfahren, mit der Anwendung zu interagieren.

Der Wechsel zum Always-on Bildschirm ist praktisch, wenn Sie den Bildschirm nicht ausschalten möchten oder sich beispielsweise eine Karte anschauen oder einen Artikel bei niedrigen Ladestand des Akkus lesen möchten.

So verwenden Sie YotaMirror:

  1. Tippen Sie auf dem Farbdisplay auf das Symbol , halten Sie es und ziehen Sie es auf yotamirror.
  2. Drehen Sie das Telefon herum, so dass der Always-on Bildschirm nach oben weist.

Um YotaMirror zu stoppen, drehen Sie das Telefon erneut herum und entsperren das nun oben liegende Farbdisplay. YotaMirror wird anschließend automatisch gestoppt. Sie können jedoch auch auf tippen, das Symbol halten und auf mirroring_stop ziehen.

Für einige Anwendungen gibt es eigene Versionen für den Always-on Bildschirm. Diese Anwendungen weisen eine einfache, für den Always-on Bildschirm adaptierte Benutzeroberfläche auf. Um die für den Always-on Bildschirm adaptierte Version einer Anwendung zu verwenden, halten Sie das Symbol und tippen auf put2back.

YotaSnap

Mit YotaSnap können Sie einen Screenshot des Farbdisplay erstellen und an den Always-on Bildschirm senden. Der Always-on Bildschirm zeigt das Bild selbst nach dem Ausschalten des Telefons an.

YotaSnap ist praktisch, wenn Sie Informationen auf einen Blick hin überprüfen müssen. Mit YotaSnap müssen Sie das Display nicht mehr entsperren, um die Darstellung der Informationen auf dem Always-on Bildschirm zu überprüfen.

Eine andere Anwendungsmöglichkeit ergibt sich bei niedrigem Akkuladestand. In diesem Fall können Sie ein Bild, zum Beispiel ein Barcode-Ticket, an den Always-on Bildschirm senden. Der Always-on Bildschirm zeigt das Bild selbst nach vollständiger Entladung des Telefonakkus an.

So erstellen Sie einen Screenshot und senden ihn an den Always-on Bildschirm:

  1. Tippen Sie auf das Symbol und halten Sie es.
  2. Ziehen Sie es auf yotasnap und lassen Sie es los.

SMS/MMS-Nachrichten

Bleiben Sie mit Ihren Freunden in Kontakt, indem Sie ihnen Text- und Multimedianachrichten senden.

Um die entsprechende Funktion direkt von Startbildschirm aus zu öffnen, tippen Sie auf .

Damit Sie Multimedianachrichten senden und empfangen können, müssen Sie Ihre mobile Datenverbindung aktivieren.

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf .
  2. Tippen Sie auf Einstellungen > Wireless & networks > More....
  3. Tippen Sie auf Mobilfunknetze und setzen Sie ein Häkchen neben Daten aktiviert.

Wenn Sie die mobile Datenverbindung aktivieren, fallen aufgrund der großen Mengen an übertragenen Daten möglicherweise Gebühren an.

Senden einer Nachricht

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf .
  2. Tippen Sie auf .
  3. Um einen Empfänger aus Kontakte hinzuzufügen, geben Sie seinen Namen oder seine Telefonnummer ein. Sie können auch mehrere Empfänger hinzufügen.
    Wenn Sie eine E-Mail-Adresse eingeben oder einen Anhang hinzufügen, wird die Nachricht automatisch von einer Text- in eine Multimedianachricht geändert.
  4. Geben Sie Ihre Nachricht ein.
  5. Um ein Smiley hinzuzufügen, tippen Sie auf icon_keyboard_smiley und wählen ein Smiley aus.
  6. Um einen Anhang hinzuzufügen, tippen Sie auf und wählen eine Datei, zum Beispiel ein Bild oder ein Video, aus.
    Beim Verfassen einer Nachricht können Sie auch gleichzeitig ein Foto aufnehmen. Tippen Sie auf Bild aufnehmen, tippen Sie auf camera_icon, um ein Foto aufzunehmen, und tippen Sie auf , um das Bild als Anhang hinzuzufügen.
    Wenn der Anhang in einer Multimedianachricht für das Versenden über das Netzwerk zu groß ist, kann das YotaPhone die Größe automatisch reduzieren.
  7. Um die Nachricht zu senden, tippen Sie auf .

Multimedianachrichten können nur von kompatiblen Telefonen empfangen oder angezeigt werden. Auf anderen Telefonen sehen die Nachrichten möglicherweise anders aus.

Lesen einer Nachricht

Wenn Sie eine Nachricht erhalten haben, sehen Sie oben auf dem Bildschirm ein Benachrichtigungssymbol . Verschieben Sie das Benachrichtigungsfach durch Wischen nach unten und tippen Sie auf die Benachrichtigung, um die Nachricht zu lesen.

In SMS/MMS werden die empfangenen Nachrichten als Gesprächsthema nach Kontakten gruppiert. Das Thema kann sowohl Text- als auch Multimedianachrichten enthalten.

Öffnen einer Nachricht

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf .
  2. Um eine Nachricht zu lesen, tippen Sie auf das Gesprächsthema.
  3. Um einen Anhang anzuzeigen, tippen Sie auf Herunterladen.

    Sie können eine Nachricht auch auf dem Always-on Bildschirm lesen.

Beantworten einer Nachricht

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf .
  2. Tippen Sie auf das Gesprächsthema mit der Nachricht, die Sie beantworten möchten.
  3. Tippen Sie in das Textfeld und schreiben Sie die Nachricht.
  4. Um die Nachricht zu senden, tippen Sie auf .

Weiterleiten einer Nachricht

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf .
  2. Tippen Sie auf das Gesprächsthema mit der Nachricht, die Sie weiterleiten möchten.
  3. Tippen Sie auf die Nachricht und halten Sie sie. Tippen Sie anschließend auf Weiterleiten.
    Bevor Sie eine Nachricht weiterleiten, können Sie den Text bearbeiten und Anhänge hinzufügen oder entfernen.

Löschen einer Nachricht oder eines Gesprächs

Sie können einzelne Nachrichten oder ganze Gesprächsthemen löschen.

Löschen einer Nachricht

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf .
  2. Tippen Sie auf das Gesprächsthema.
  3. Tippen Sie auf die Nachricht, die Sie löschen möchten, und halten Sie sie.
  4. Tippen Sie auf Löschen.

Löschen eines Gesprächs

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf .
  2. Tippen Sie auf das Thema, das Sie löschen möchten, und halten Sie es.
  3. Tippen Sie auf .
    Sie können das Thema auch öffnen und dann auf > Konversation löschen tippen.

Anpassen der Nachrichteneinstellungen

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf .
  2. Tippen Sie auf und anschließend auf Einstellungen.

Werkzeuge

Ihr YotaPhone ist mit verschiedenen Werkzeugen ausgestattet. Beispiele hierfür sind der Kalender, mit dem Sie Ihre Ereignisse verwalten , und die Uhr, mit der Sie einen Weckalarm einrichten können.

Rechner

Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Calculator.

Wischen Sie nach links oder rechts, um zwischen Basisfunktionen und erweiterten Funktionen umzuschalten.

Kalender

Um Kalender zu öffnen, tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Kalender.

Wechseln zwischen verschiedenen Kalenderansichten

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Kalender.
  2. Tippen Sie auf , um zwischen den Ansichten Tag, Woche, Monat und Terminübersicht zu wechseln.

Hinzufügen eines Termins

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Kalender.
  2. Tippen Sie auf > Neuer Termin.
  3. Geben Sie die Details wie Name, Ort und Uhrzeit des Ereignisses ein.
  4. Um eine Erinnerung hinzuzufügen, wischen Sie nach unten und wählen eine Uhrzeit und die Benachrichtigungsart für die Erinnerung aus.
  5. Zum Speichern tippen Sie auf Fertig.

Anzeigen von Kalendern

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Kalender.
  2. Tippen Sie auf > Anzuzeigende Kalender.
  3. Zum Aktualisieren Ihrer Kalender tippen Sie auf Zu synchronisierende Kalender.

Bearbeiten oder Löschen eines Termins

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Kalender.
  2. Tippen Sie auf einen Termin in Kalender.
  3. Zum Bearbeiten tippen Sie auf und zum Löschen auf .

Uhr

Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Clock.

Einstellen eines Weckers

  1. Tippen Sie auf .
  2. Tippen Sie auf .
  3. Geben Sie die Uhrzeit ein und tippen Sie auf Fertig.
  4. Um den Wecker für mehrere Wochentage zu aktivieren, setzen Sie ein Häkchen neben Wiederholen und wählen die gewünschten Tage aus.
  5. Tippen Sie zum Auswählen eines Klingeltons auf , wählen Sie einen Klingelton aus und tippen Sie auf OK.

Wenn ein Wecker aktiv ist, wird im Benachrichtigungsbereich ein Weckersymbol eingeblendet. Außerdem werden die Details des Weckalarms auf dem Sperrbildschirm angezeigt.

Verwenden des Timers

  1. Tippen Sie auf timer_icon.
  2. Verwenden Sie die Gerätetastatur, um die Zeit festzulegen, und tippen Sie auf Start.

Um den Timer anzuhalten, tippen Sie auf Anhalten. Um den Timer zurückzusetzen, tippen Sie auf timer_reset_icon.

Verwenden der Stoppuhr

  1. Tippen Sie auf stopwatch_icon.
  2. Tippen Sie auf Start.
    • Um die Stoppuhr anzuhalten, tippen Sie auf Anhalten.
    • Um Rundenzeiten aufzuzeichnen, tippen Sie auf stopwatch_lap_icon.
    • Um die Stoppuhr zurückzusetzen, tippen Sie auf Anhalten und anschließend auf stopwatch_reset_icon.

Downloads

Ihre Downloads können Sie ganz einfach verwalten. Um Ihre Downloads auf dem Startbildschirm anzuzeigen, tippen Sie auf > Downloads.

Teilen von Downloads

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Downloads.
  2. Wählen Sie die zu teilenden Downloads durch Tippen und Halten aus.
  3. Tippen Sie auf und wählen Sie eine Methode zum Teilen der ausgewählten Downloads aus.

Sortieren der Downloads

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Downloads.
  2. Um Ihre Downloads schnell zu sortieren, tippen Sie auf icon_downloads_list und anschließend auf Nach Name, Nach Änderungsdatum oder By size.

Löschen von Downloads

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Downloads.
  2. Wählen Sie die zu löschenden Downloads durch Tippen und Halten aus.
  3. Tippen Sie auf .

Menschen

Namen, Adressen und andere Kontaktinformationen können Sie in Kontakte speichern und verwalten.

Hinzufügen eines neuen Kontakts

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > .
  2. Um einen neuen Kontakt hinzuzufügen, tippen Sie auf icon_contact > icon_add_new_contact.
    Wenn Sie nicht bei einem Google-Konto angemeldet sind, werden Sie zum Bildschirm Make it Google geleitet. Hier haben Sie die Wahl, ein bestehendes Konto hinzuzufügen oder ein neues einzurichten. Wenn Sie sich nicht anmelden möchten, tippen Sie auf Später.
    Tippen Sie auf icon_contact > Neuen Kontakt erstellen > Lokal speichern. Ihr Kontakt wird auf Ihrem YotaPhone gespeichert.
    Wenn Sie Ihren Kontakt online speichern und sichern möchten, tippen Sie auf Konto hinzufügen und wählen Sie ein Konto aus, bei dem Sie sich anmelden möchten.
  3. Tippen Sie auf die Felder für die Kontaktdetails und geben Sie die entsprechenden Informationen ein.
  4. Zum Speichern tippen Sie auf Fertig.

Erstellen einer Kontaktgruppe

Um eine Kontaktgruppe zu erstellen, müssen Sie sich bei einem E-Mail-Konto oder Konto eines sozialen Netzwerks anmelden.

So erstellen Sie eine Kontaktgruppe:

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > .
  2. Um eine neue Gruppe zu erstellen, tippen Sie auf icon_contact_group > icon_new_contact_group und geben der Gruppe einen Namen.
  3. Um Kontakte zur Gruppe hinzuzufügen, geben Sie deren Namen in das Textfeld ein.
  4. Zum Speichern tippen Sie auf Fertig.

Suchen nach einem Kontakt

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > .
  2. Tippen Sie auf searchcontact und geben Sie einen Namen ein. Die Liste wird bereits während der Eingabe der einzelnen Buchstaben entsprechend gefiltert.

Importieren oder Exportieren von Kontakten

Wenn Sie Kontaktdaten auf einer SIM-Karte gespeichert haben, können Sie diese per Import auf Ihr Telefon übertragen. Umgekehrt können Sie auf Ihrem Telefon gespeicherte Kontaktdaten per Export auf Ihre SIM-Karte übertragen.

Importieren von Kontakten

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > .
  2. Tippen Sie auf icon_contact > more_options_26.
  3. Tippen Sie auf Import/export und wählen Sie Aus Speicher importieren aus.

Exportieren von Kontakten

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > .
  2. Tippen Sie auf icon_contact > more_options_26.
  3. Tippen Sie auf Import/export und wählen Sie Export to storage oder Export to SIM card aus.

Verwalten der Kontakte

In Kontakte können Sie Ihre Kontakte bearbeiten, löschen und für andere freigeben. Außerdem können Sie die Kontakte einer Gruppe zuordnen und für einzelne Kontakte einen bestimmten Klingelton festlegen.

Bearbeiten eines Kontakts

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > > icon_contact.
  2. Wählen Sie den Kontakt aus und tippen Sie auf more_options_26 > Bearbeiten.
  3. Bearbeiten Sie die Kontaktdetails.
  4. Zum Speichern tippen Sie auf Fertig.

Festlegen eines Fotos für einen Kontakt

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > > icon_contact.
  2. Wählen Sie den Kontakt aus und tippen Sie auf more_options_26 > Bearbeiten.
  3. Tippen Sie auf das Symbol neben dem Kontaktnamen.
  4. Um ein vorhandenes Foto auszuwählen, tippen Sie auf Foto aus Galerie auswählen.
    Um ein neues Foto aufzunehmen, tippen Sie auf Foto machen.
  5. Schneiden Sie das Foto zu und tippen Sie auf Speichern.
  6. Um das Kontaktfoto zu speichern, tippen Sie auf Fertig.

Zuordnen eines Kontakts zu einer Gruppe

Wenn Sie eine Gruppe erstellt haben, können Sie dieser einen Kontakt zuordnen.

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > > icon_contact.
  2. Wählen Sie den Kontakt aus und tippen Sie auf more_options_26 > Bearbeiten.
  3. Tippen Sie auf Gruppenname, wählen Sie die Gruppe aus und tippen Sie auf Fertig.

Löschen eines Kontakts

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > > icon_contact.
  2. Wählen Sie den Kontakt aus und tippen Sie auf more_options_26 > Löschen > OK.

Falls der Kontakt mit einem Konto verknüpft ist, wird er aus dem Onlinedienst gelöscht, unter dem er gespeichert ist

Teilen eines Kontakts

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > > icon_contact.
  2. Wählen Sie den Kontakt aus, tippen Sie auf more_options_26 > Teilen und wählen Sie eine Methode zum Teilen des Kontakts aus.

Hinzufügen eines Kontakts zu den Favoriten

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > > icon_contact.
  2. Wählen Sie den Kontakt aus und tippen Sie auf icon_contact_star.
    Wenn Sie einen Kontakt aus Ihren Favoriten entfernen möchten, wählen Sie den gewünschten Kontakt aus und tippen Sie auf icon_contact_unstar.

Festlegen eines Klingeltons für einen Kontakt

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > > icon_contact.
  2. Wählen Sie den Kontakt aus, tippen Sie auf more_options_26 > Klingeltonwahl und wählen Sie einen Klingelton aus.
  3. Tippen Sie auf OK, um die Einstellung zu speichern.

Ablegen eines Kontakts auf dem Startbildschirm

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > >icon_contact.
  2. Wählen Sie den Kontakt aus und tippen Sie auf more_options_26 > Auf Startbildschirm platzieren.

Kamera

Verwenden Sie die Kamera zum Einfangen schöner Momente und teilen Sie die Fotos mit Freunden.

Aufnehmen eines Fotos

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Camera.
  2. Tippen Sie auf camera_more_opt > camera_front_camera_switch_icon, wenn Sie zur Frontkamera wechseln möchten. Durch Tippen auf camera_more_opt > camera_back_camera_switch wechseln Sie wieder zurück zur Hauptkamera.
  3. Zum Vergrößern spreizen Sie zwei Finger auf dem Bildschirm. Zum Verkleinern führen Sie die Finger zusammen.
  4. Tippen Sie auf die Stelle, auf die Sie fokussieren möchten.
  5. Um ein Foto aufzunehmen, tippen Sie auf camera_icon.

Wenn Sie das soeben aufgenommene Foto anzeigen möchten, wischen Sie nach links. Um zum Kamerasucher zurückzugelangen, wischen Sie nach rechts.

Ihre Fotos werden in Galerie > Camera gespeichert.

Ändern des Blitzlichtmodus

Um das Blitzlicht ein- bzw. auszuschalten oder die automatische Einstellung für das Blitzlicht zu verwenden, tippen Sie auf camera_more_opt und anschließend auf eine Blitzlicht-Option:

Verwenden von Spezialeffekten

Sie können Ihr YotaPhone dazu verwenden, Bilder mit unterschiedlichen Einstellungen aufzunehmen. Probieren Sie diese Spezialeffekte für verschiedene Arten von Fotos aus.

Aufnehmen eines Panoramafotos

Ein Panoramafoto ist ein Breitbild, bestehend aus mehreren Einzelaufnahmen, die mit der Stitching-Technik nahtlos zusammengesetzt werden.

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Camera.
  2. Wischen Sie auf dem Bildschirm von der linken Kante aus nach rechts und tippen Sie auf Panorama.
  3. Tippen Sie auf camera_panorama_shutter, um mit der Aufnahme eines Panoramafotos zu beginnen.
  4. Drehen Sie sich während der Aufnahme langsam, um ein Panoramafoto zu erstellen. Die Punkte auf dem Bildschirm dienen Ihnen dabei als visuelle Orientierungshilfe.
  5. Tippen Sie auf camera_panorama_checkmark, sobald Sie fertig sind.

Aufnehmen eines HDR-Fotos

Verwenden Sie die HDR-Option, um eindringliche Bilder mit vielen Details zu produzieren. Diese Option eignet sich für Szenen mit großen Kontrasten zwischen hellen und dunklen Bereichen.

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Camera.
  2. Tippen Sie auf camera_more_opt > camera_hdr_off.

Aufnehmen eines Fotos mit verschwommenen Rändern

Verwenden Sie die Option Lens blur, um Fotos von Objekten aufzunehmen, die sich von dem Hintergrund abheben.

  1. Um ein Bild mit verschwommenen Rändern aufzunehmen, tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Camera.
  2. Wischen Sie auf dem Bildschirm von der linken Kante aus nach rechts und tippen Sie auf Lens blur.
  3. Tippen Sie auf camera_lens_blur_icon, um ein Foto aufzunehmen. Bewegen Sie Ihr Telefon wie von der Software empfohlen.

Aufzeichnen eines Videos

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Camera.
  2. Um zur Videokamera umzuschalten, wischen Sie auf dem Bildschirm von der linken Kante aus nach rechts und tippen auf Video.
  3. Um ein Video mit der Frontkamera aufzuzeichnen, tippen Sie auf camera_more_opt > camera_front_camera_switch_icon Durch Tippen auf camera_more_opt > camera_back_camera_switch wechseln Sie wieder zurück zur Hauptkamera.
  4. Zum Starten der Aufzeichnung tippen Sie auf .
  5. Durch Tippen auf camera_video_stop beenden Sie die Aufzeichnung.

Teilen von Fotos und Videos

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Camera.
  2. Machen Sie ein Foto oder zeichnen Sie ein Video auf.
  3. Wischen Sie nach links und tippen Sie auf camera_share.
  4. Wählen Sie die Methode für das Teilen Ihres Fotos oder Videos aus und folgen Sie den Anweisungen.

Sie können ein Foto oder Video auch über Galerie teilen.

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Galerie.
  2. Wählen Sie das zu teilende Foto in Alben aus und tippen Sie auf camera_share.
  3. Wählen Sie die Methode für das Teilen Ihres Fotos oder Videos aus und folgen Sie den Anweisungen.

Galerie

Ihre Bilder und Videos werden in Alben gespeichert. In der Galerie können Sie sich Fotos und Videos anschauen, die Sie mit Ihrem Telefon aufgenommen bzw. von Ihrem Computer kopiert haben.

Verwalten von Alben

  1. Um ein Album zu öffnen, tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Galerie.
    Neben dem Namen eines jeden Albums wird die Anzahl der im jeweiligen Album gespeicherten Dateien angezeigt.
  2. Um den Inhalt eines Albums anzuzeigen, tippen Sie auf das Album.

Löschen eines Albums

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Galerie.
  2. Tippen Sie rechts oben auf dem Bildschirm auf und tippen Sie anschließend auf Album auswählen.
  3. Tippen Sie auf die zu löschenden Ordner und anschließend auf .

Ändern der Albumansicht

In den Alben werden Miniaturansichten der Inhalte standardmäßig im Rasteransicht-Modus angezeigt. Zum Ändern des Anzeigemodus in Filmstreifen-Ansicht tippen Sie links oben auf dem Bildschirm auf den Ordnernamen und dann auf Filmstreifen-Ansicht.

Anzeigen und Bearbeiten von Bildern

Sie können Bilder als Diashow anzeigen, bearbeiten und ein Bild als Hintergrund festlegen.

Anzeigen von Bildern als Diashow

  1. Tippen Sie in Galerie auf das Album, das Sie sich anschauen möchten.
  2. Um eine Diashow zu starten, tippen Sie auf  und anschließend auf Diashow.
  3. Um die Diashow anzuhalten, wischen Sie nach links oder rechts.

Anzeigen der Details eines Bildes

  1. Tippen Sie in Galerie auf ein Bild in einem Album.
  2. Tippen Sie auf und anschließend auf Details.

Bearbeiten eines Bildes

  1. Tippen Sie in Galerie auf ein Bild in einem Album.
  2. Tippen Sie auf und anschließend auf Bearbeiten.
  3. Bearbeiten Sie das Bild unter Verwendung der Optionen unten auf dem Bildschirm.
  4. Um das bearbeitete Bild zu speichern, tippen Sie auf Speichern.

Zuschneiden eines Bildes

  1. Tippen Sie in Galerie auf ein Bild in einem Album.
  2. Tippen Sie auf und anschließend auf Zuschneiden.
  3. Um das Bild zuzuschneiden, ziehen Sie den Rahmen auf dem Bildschirm in die gewünschte Größe.
  4. Um das zugeschnittene Bild zu speichern, tippen Sie auf Speichern.

Drehen eines Bildes nach links oder rechts

  1. Tippen Sie in Galerie auf ein Bild in einem Album.
  2. Tippen Sie auf und anschließend auf Nach links drehen oder Nach rechts drehen.

Löschen eines Bildes

  1. Tippen Sie in Galerie auf ein Bild in einem Album.
  2. Tippen Sie auf und anschließend auf Löschen.

Löschen mehrerer Bilder aus einem Album

  1. Tippen Sie in Galerie auf das Album, in dem Sie Bilder löschen möchten.
  2. Tippen Sie auf und anschließend auf Bild auswählen.
  3. Tippen Sie auf die zu löschenden Bilder und anschließend auf .

Festlegen eines Hintergrundbildes

Sie können ein beliebiges Bild aus der Galerie als Hintergrund festlegen.

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Galerie.
  2. Wählen Sie ein Bild in einem Album aus.
  3. Tippen Sie auf .
  4. Tippen Sie auf Bild festlegen als und anschließend auf Hintergrund.
  5. Tippen Sie auf Set wallpaper.

Wiedergabe eines Videos

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Galerie.
  2. Tippen Sie auf das Album, welches das Video enthält, dass Sie sich anschauen möchten.
  3. Tippen Sie auf das wiederzugebende Video.
  4. Um mit der Wiedergabe des Videos zu beginnen, tippen Sie auf icon_gallery_play.

Multimedia

Sie können Ihr YotaPhone als Musikplayer nutzen, Radiosendungen hören und eigene Videos erstellen.

Wiedergabe von Musik

Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Play Music. Alle Alben auf Ihrem Telefon werden als Miniaturansichten auf dem Bildschirm angezeigt.

Hinzufügen eines Albums zu einer Wiedergabeliste

  1. Tippen Sie auf dem Album-Cover auf .
  2. Tippen Sie auf Add to playlist.

Hinzufügen von Musiktiteln zu einer Wiedergabeliste

  1. Um alle Musiktitel eines Albums anzuzeigen, tippen Sie auf das Album-Cover.
  2. Tippen Sie auf neben dem Musiktitel.
  3. Tippen Sie auf Add to playlist.

Entfernen von Musiktiteln aus einer Wiedergabeliste

  1. Tippen Sie auf icon_playmusic_menu.
  2. Tippen Sie auf Playlists.
  3. Tippen Sie auf eine Wiedergabeliste.
  4. Tippen Sie auf neben dem Musiktitel.
  5. Tippen Sie auf Remove from playlist.

Löschen einer Wiedergabeliste

  1. Tippen Sie auf icon_playmusic_menu.
  2. Tippen Sie auf Playlists.
  3. Tippen Sie auf neben dem Namen der Wiedergabeliste.
  4. Wenn Sie die gesamte Wiedergabeliste löschen möchten, tippen Sie auf Löschen.

Hören eines Radiosenders

Bevor Sie das FM-Radio einschalten, müssen Sie zuerst ein Headset an Ihr YotaPhone anschließen. YotaPhone verwendet das Headset als Radioantenne.

Hören eines Radiosenders

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > FM radio.
  2. Um einen Sender manuell einzustellen, tippen Sie auf oder .
    Durch Tippen und Halten von oder finden Sie den nächsten oder vorhergehenden Sender.
  3. Um das Radio auszuschalten, tippen Sie auf .

Automatische Sendersuche

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf >FM radio.
  2. Tippen Sie auf > Scannen. Tippen Sie auf den Typ der zu suchenden Sender oder auf All Stations.
  3. Um die Liste der gefundenen Sender anzuzeigen, tippen Sie auf > All Channels.

Um einen zuvor per Suchlauf gefundenen Sender einzustellen, tippen Sie auf und wählen in der Liste All Channels einen Sender aus.

Wenn Sie einen Sender in der Liste All Channels umbenennen möchten, tippen Sie auf den Sender, halten Sie ihn und tippen Sie anschließend auf Rename. Geben Sie den neuen Namen ein und tippen Sie auf OK.

Speichern eines Senders als voreingestellten Sender

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > FM radio.
  2. Stellen Sie den Sender ein, den Sie speichern möchten.
  3. Tippen Sie unten auf dem Bildschirm auf icon_fmradio_empty_preset.
    Durch Tippen und Halten eines vorhandenen voreingestellten Senders können Sie diesen durch einen neuen ersetzen.

Ausschalten des Radios

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > FM radio.
  2. Tippen Sie auf .

Bearbeiten von Videos

Movie Studio ist eine App zur Videobearbeitung, mit der Sie Ihre Videos ganz einfach mit Ihren Freunden teilen können.

Um Movie Studio zu öffnen, tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Video Studio.

In Movie Studio ist der Bildschirm in zwei Bereiche aufgeteilt: Die obere Hälfte ist der Wiedergabebereich und die untere Hälfe der Bearbeitungsbereich.

Starten eines neuen Filmprojekts

  1. Um ein neues Filmprojekt zu starten, tippen Sie auf .
  2. Füllen Sie das Feld Projektname aus und tippen Sie auf OK.

Ändern des Projektnamens

  1. Tippen Sie auf .
  2. Tippen Sie auf Projektnamen ändern.
  3. Ändern Sie den Projektnamen und tippen Sie auf OK.

Löschen des Projekts

  1. Tippen Sie auf .
  2. Tippen Sie auf Projekt löschen.

Hinzufügen von Medien zum Video

Um Medien zu Ihrem Film hinzuzufügen, tippen Sie auf .
Medien können Sie hinzufügen, indem Sie ein Video oder ein Foto aufnehmen oder indem Sie einen Videoclip, ein Bild oder einen Soundtrack importieren.

Sie können auch Fotos oder Videos aus der Galerie hinzufügen, indem Sie im Bearbeitungsbereich auf tippen.

Hinzufügen eines Soundtracks zum Film

Nachdem Sie Medien zu einem Projekt hinzugefügt haben, können Sie auch einen Soundtrack hinzufügen.

Um einen Soundtrack zu Ihrem Film hinzuzufügen, tippen Sie auf oberhalb der Zeitachse.

Hinzufügen eines Titels zum Film

  1. Scrollen Sie auf der Zeitachse zu der Position, an der Sie einen Titel einfügen möchten. Tippen Sie anschließend auf den Rand des Videoclips und halten Sie ihn, bis das Symbol angezeigt wird.
  2. Tippen Sie auf und anschließend auf Titel hinzufügen.
  3. Füllen Sie die Felder auf dem Bildschirm aus und tippen Sie dann auf OK.
  4. Tippen Sie zum Abschließen des Vorgangs auf .

Bearbeiten des Titels

  1. Um den Titel zu bearbeiten, tippen Sie auf den Rand des Videoclips.
  2. Tippen Sie auf und anschließend auf Titel bearbeiten.
  3. Füllen Sie die Felder auf dem Bildschirm aus und tippen Sie dann auf OK.
  4. Tippen Sie zum Abschließen der Bearbeitung auf .

Exportieren des Films

  1. Um Ihre Arbeitsergebnisse zu exportieren und in der Galerie zu speichern, tippen Sie auf > Film exportieren.
  2. Wählen Sie Größe und Qualität für Ihren Film aus.
  3. Tippen Sie auf Exportieren.

Aufzeichnen von Ton

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Sound recorder.
  2. Zum Starten der Aufzeichnung tippen Sie auf .
  3. Durch Tippen auf beenden Sie die Aufzeichnung.
  4. Tippen Sie auf Fertig, um Ihre Aufzeichnung zu speichern.
  5. Um die Aufzeichnung zu löschen, tippen Sie auf Verwerfen.

Ihre Aufzeichnungen werden auf Ihrem Telefon gespeichert und Sie können sie in Play Music wiedergeben.

Einstellungen

Konnektivität

Sie können Ihr YotaPhone dazu verwenden, Verbindungen zu anderen Geräten herzustellen oder Ihre Internetverbindung mit anderen zu teilen.

Das Teilen Ihrer Verbindung mit anderen verbraucht eine Menge Akkustrom, insbesondere in LTE-Netzen. Schalten Sie diese Funktionen aus, wenn Sie sie nicht brauchen.

Bei Einrichtung eines mobilen Hotspot auf Ihrem YotaPhone und gemeinsamer Nutzung Ihrer mobilen Datenverbindung mit anderen fallen ggf. zusätzliche Gebühren für die mobile Datenverbindung an. Fragen Sie diesbezüglich Ihren Netzwerkbetreiber.

Mobile Datenverbindung

Mobile Netzwerke ermöglichen eine Internetverbindung, wann immer ein solches Netzwerk verfügbar ist. Dazu müssen Sie den mobilen Datendienst beantragt haben.

Deaktivieren der mobilen Datenverbindung

Die mobile Datenverbindung ist standardmäßig aktiviert.

So deaktivieren Sie die mobile Datenverbindung:

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Einstellungen > Wireless & networks > More....
  2. Tippen Sie auf Mobilfunknetze und entfernen Sie das Häkchen neben Daten aktiviert.

Bei Aktivierung einer mobilen Datenverbindung können zusätzliche Kosten anfallen. Fragen Sie diesbezüglich Ihren Netzwerkbetreiber.

Aktivieren des Datenroamings

Damit Sie Ihre Datenverbindung auch außerhalb des Abdeckungsbereichs Ihres Mobilfunkanbieters nutzen können, müssen Sie Datenroaming auf Ihrem Telefon aktivieren. Datenroaming ist standardmäßig deaktiviert.

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Einstellungen > Wireless & networks > More....
  2. Tippen Sie auf Mobilfunknetze und setzen Sie ein Häkchen neben Daten-Roaming.

Durch die Aktivierung von Datenroaming können erhebliche Roaminggebühren anfallen.

Anzeigen der Nutzung der mobilen Datenverbindung

Um die Nutzung der mobilen Datenverbindung durch Ihr YotaPhone zu überwachen, tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Einstellungen > Wireless & networks> Datenverbrauch.

WLAN-Verbindung

Wenn Sie Ihr YotaPhone das erste Mal einschalten, sucht es automatisch nach WLAN-Netzwerken und zeigt deren Namen und Sicherheitseinstellungen auf dem Bildschirm an. Tippen Sie auf das WLAN-Netzwerk, zu dem Sie eine Verbindung herstellen möchten, geben Sie das Passwort ein und tippen Sie auf Connect. Sie können diesen Schritt auch überspringen und die WLAN-Verbindung später in Einstellungen einrichten.

Verbinden mit einem WLAN-Netzwerk

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Einstellungen > Wireless & networks > WLAN.
  2. Tippen Sie auf den Schalter neben WLAN, um die WLAN-Funktion zu aktivieren.
  3. Tippen Sie auf den Namen des WLAN-Netzwerks, zu dem Sie eine Verbindung herstellen möchten.
  4. Falls erforderlich, geben Sie das Passwort ein.

Manuelles Hinzufügen eines WLAN-Netzwerks

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Einstellungen > Wireless & networks > WLAN.
  2. Tippen Sie auf .
  3. Geben Sie die Netzwerk-SSID ein. Hierbei handelt es sich um den Namen Ihres drahtlosen Zugriffspunktes (WAP).
  4. Tippen Sie in das Feld Sicherheit, um den Sicherheitstyp auszuwählen.
    Der Sicherheitstyp muss mit den Sicherheitseinstellungen des Ziel-WAP übereinstimmen.
  5. Geben Sie im Falle eines gesicherten Ziel-WAP das Passwort ein.
  6. Tippen Sie auf Speichern, um die Netzwerkinformationen zu speichern und die Verbindung zum Ziel-WAP herzustellen.

Manuelle WLAN-Suche

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Einstellungen > Wireless & networks > WLAN.
  2. Tippen Sie auf .
  3. Tippen Sie auf Scannen.

Aktivieren und Deaktivieren der WLAN-Funktion

Die WLAN-Funktion ist standardmäßig aktiviert.

So aktivieren Sie die WLAN-Funktion:

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Einstellungen > Wireless & networks.
  2. Tippen Sie auf den Schalter neben WLAN, um die WLAN-Funktion zu deaktivieren.

ODER

  1. Ziehen Sie das Benachrichtigungsfach per Wischbewegung nach unten und tippen Sie auf .
  2. Tippen Sie auf .
  3. Tippen Sie auf den Schalter neben WLAN, um die WLAN-Funktion zu deaktivieren.

Um die WLAN-Funktion wieder zu aktivieren, tippen Sie erneut auf den Schalter neben WLAN.

WLAN-Hotspot

Sie können Ihr YotaPhone als WLAN-Hotspot einrichten und die Nutzung Ihrer mobilen Datenverbindung mit anderen Geräten teilen. Die Datenverbindung kann von maximal 5 Geräten gleichzeitig genutzt werden.

Bei Einrichtung eines mobilen Hotspot auf Ihrem YotaPhone und gemeinsamer Nutzung Ihrer mobilen Datenverbindung mit anderen fallen ggf. zusätzliche Gebühren für die mobile Datenverbindung an. Fragen Sie diesbezüglich Ihren Netzwerkbetreiber.

Einrichten eines WLAN-Hotspot

Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Einstellungen > Wireless & networks > More....

  1. Tippen Sie auf Tethering & mobiler Hotspot.
  2. Tippen Sie auf Set up Wi-Fi hotspot.
  3. Tippen Sie auf Netzwerk-SSID und geben Sie den Namen Ihres Hotspot in das Feld ein.
  4. Tippen Sie auf Sicherheit, um den Sicherheitstyp auszuwählen.
  5. Geben Sie ein Passwort ein, falls das Sicherheitsfeld für Ihren Hotspot nicht auf Offen gesetzt ist. Das Passwort muss aus mindestens 8 Zeichen bestehen.
  6. Tippen Sie auf Speichern, um die WLAN-Hotspot-Informationen zu speichern.

Aktivieren und Deaktivieren des mobilen WLAN-Hotspot

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Einstellungen > Wireless & networks> >More....
  2. Tippen Sie auf Tethering & mobiler Hotspot.
  3. Setzen Sie ein Häkchen neben Portable Wi-Fi hotspot.
    Im Benachrichtigungsfach wird Tethering oder Hotspot aktiv angezeigt.

Um den mobilen WLAN-Hotspot zu deaktivieren, entfernen Sie das Häkchen neben Portable Wi-Fi hotspot.

Tethering und WLAN-Hotspot verbrauchen eine Menge Akkustrom, insbesondere in LTE-Netzen. Schalten Sie diese Funktionen aus, wenn Sie sie nicht brauchen.

USB-Tethering

Sie können die mobile Datenverbindung Ihres Telefons über eine USB-Verbindung teilen, um auch dann Internetzugang auf Ihrem Computer zu haben, falls kein WLAN-Hotspot oder Internetdienst in der Nähe ist. Die Datenverbindung kann von maximal 5 Geräten gleichzeitig genutzt werden.

Beachten Sie, dass diese Funktionl auf Apple-Computern nicht genutzt werden kann.

Bei Einrichtung eines mobilen Hotspot auf Ihrem YotaPhone und gemeinsamer Nutzung Ihrer mobilen Datenverbindung mit anderen fallen ggf. zusätzliche Gebühren für die mobile Datenverbindung an. Fragen Sie diesbezüglich Ihren Netzwerkbetreiber.

  1. Verbinden Sie Ihr Telefon über ein USB-Kabel mit dem Computer.
  2. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Einstellungen > Wireless & networks > More....
  3. Tippen Sie auf Tethering & mobiler Hotspot.
  4. Setzen Sie ein Häkchen neben USB-Tethering.

Tethering und WLAN-Hotspot verbrauchen eine Menge Akkustrom, insbesondere in LTE-Netzen. Schalten Sie diese Funktionen aus, wenn Sie sie nicht brauchen.

Bluetooth-Verbindung

Bluetooth ist eine drahtlose Kommunikationstechnologie für die Kommunikation über kurze Distanzen, mit der Sie eine Verbindung zwischen Ihren Geräten und verschiedenen Bluetooth-kompatiblen Geräten wie Computern, Headsets, Druckern, Freisprechgeräten im Auto usw. herstellen können. Die Kommunikationsreichweite von Bluetooth beträgt in der Regel 10 Meter (etwa 33 Fuß).

Die mobile Datenverbindung des Telefons kann auch über Bluetooth genutzt werden.

Aktivieren und Deaktivieren der Bluetooth-Funktion

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Einstellungen > Wireless & networks.
  2. Um die Bluetooth-Funktion zu aktivieren bzw. zu deaktivieren, tippen Sie auf den Schalter neben Bluetooth.

ODER

  1. Ziehen Sie das Benachrichtigungsfach oben auf dem Bildschirm per Wischbewegung nach unten, tippen Sie auf und dann auf .
  2. Um die Bluetooth-Funktion zu aktivieren bzw. zu deaktivieren, tippen Sie auf den Schalter neben Bluetooth.

Konfigurieren von Bluetooth

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Einstellungen > Wireless & networks > Bluetooth.
  2. Tippen Sie auf , um folgende Optionen zu konfigurieren:
    • Telefon umbenennen – Umbenennen Ihres YotaPhone
    • Sichtbarkeit einstellen – Auswählen, wie lange Ihr YotaPhone für andere Geräte sichtbar sein soll
    • Empfangene Dateien anzeigen – Anzeigen der Dateien, die Sie über Bluetooth empfangen haben

Sichtbarmachen des YotaPhone für andere Bluetooth-Geräte

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Einstellungen > Wireless & networks > Bluetooth.
  2. Um das YotaPhone für andere Bluetooth-Geräte sichtbar zu machen, tippen Sie auf den Namen Ihres Telefons.

Koppeln des YotaPhone mit einem anderen Bluetooth-Gerät

Das Gerät, zu dem Sie eine Verbindung herstellen möchten, muss so konfiguriert sein, dass es für das YotaPhone sichtbar ist und von ihm erkannt werden kann.

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Einstellungen > Wireless & networks > Bluetooth.
  2. Tippen Sie auf Nach Geräten suchen.
  3. Tippen Sie auf den Namen des Zielgeräts, um die Bluetooth-Kopplungsanfrage und einen automatisch zugewiesenen Hauptschlüssel anzuzeigen.
  4. Tippen Sie auf Kopplung durchführen. Anschließend startet das Telefon den Kopplungsvorgang. Bei erfolgreicher Kopplung wird der Name des gekoppelten Geräts in der Liste Pairing-Geräte aufgeführt.

Um das Gerät zu entkoppeln, tippen Sie auf > Pairing aufheben.

Verwenden von Bluetooth-Tethering

Bei aktiviertem Bluetooth-Tethering erhalten gekoppelte Geräte über Ihr YotaPhone Zugang zum Internet.

So verwenden Sie Bluetooth-Tethering:

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Einstellungen > Wireless & networks > More....
  2. Tippen Sie auf Tethering & mobiler Hotspot.
  3. Um die mobile Datenverbindung mit Ihren gekoppelten Geräten zu teilen, setzen Sie ein Häkchen neben Bluetooth-Tethering.

Bei Einrichtung eines mobilen Hotspot auf Ihrem YotaPhone und gemeinsamer Nutzung Ihrer mobilen Datenverbindung mit anderen fallen ggf. zusätzliche Gebühren für die mobile Datenverbindung an. Fragen Sie diesbezüglich Ihren Netzwerkbetreiber.

Verbindung mit einem Computer über USB

Mit einem USB-Kabel können Sie Ihr YotaPhone an einen Computer anschließen, um verschiedene Mediendateien einschließlich Fotos, Musik und Videos zu übertragen.

Um die Verbindung zwischen Telefon und Computer sicher zu trennen, folgen Sie den diesbezüglichen Anweisungen auf dem Computer. Durch eine nicht ordnungsgemäße, unsichere Trennung können die Daten auf dem Telefon beschädigt oder unbrauchbar werden.

Anschließen als Mediengerät (per MTP)

Wenn Sie Ihr YotaPhone mit einem Windows-Computer unter Verwendung von MTP (Media Transfer Protocol ) als Mediengerät verbinden, können Sie Mediendateien zwischen beiden Geräten übertragen.

Das Betriebssystem Mac OS X von Apple unterstützt MTP nicht. Sie können jedoch das kostenlose Werkzeug Android File Transfer für MTP-Übertragungen verwenden.

Bei Verwendung eines Windows-Computers

  1. Stecken Sie das Micro-USB-Ende des USB-Kabels in den entsprechenden Anschluss Ihres Telefons und das andere Ende in den USB-Anschluss des Computers. Nach einigen Sekunden wird im Benachrichtigungsfach Ihres YotaPhone  Als Mediengerät angeschlossen angezeigt und auf dem Computerbildschirm ein Popup-Fenster eingeblendet.
  2. Klicken Sie im Popup-Fenster auf Open device to view files.
  3. Übertragen Sie die Dateien zwischen dem Computer und Ihrem YotaPhone.

Bei Verwendung eines Mac-Computers

  1. Laden Sie das Tool Android File Transfer von www.android.com/filetransferherunter und folgen Sie den Anweisungen zur Installation des Tools auf Ihrem Computer.
  2. Stecken Sie das Mikro-USB-Ende des Kabels in Ihr Telefon und das andere Ende in den USB-Anschluss am Computer. Im Benachrichtigungsfach Ihres YotaPhone wird  Als Mediengerät angeschlossen angezeigt.
    Doppelklicken Sie bei der erstmaligen Verwendung von Android File Transfer auf die App, um sie zu öffnen.
    Nachdem die App das erste Mal ausgeführt wurde, wird sie stets automatisch gestartet, sobald Sie das YotaPhone mit Ihrem Computer verbinden.
  3. Übertragen Sie die Dateien zwischen dem Computer und Ihrem YotaPhone.

Anschließen als Kamera (per PTP)

Wenn Sie Ihr YotaPhone unter Verwendung von PTP (Picture Transfer Protocol) als Kamera mit einem Computer verbinden, können Sie mithilfe der Kamerasoftware Fotos und nicht von MTP (Media Transfer Protocol) unterstützte Dateien übertragen.

  1. Stecken Sie das Mikro-USB-Ende des Kabels in Ihr Telefon und das andere Ende in den USB-Anschluss am Computer. Im Benachrichtigungsfach Ihres YotaPhone wird  Als Mediengerät angeschlossen angezeigt.
  2. Ziehen Sie das Benachrichtigungsfach per Wischbewegung nach unten und tippen Sie auf , um den Bildschirm USB-Verbindung (PC) zu öffnen.
  3. Tippen Sie auf Kamera (PTP). Nach wenigen Sekunden wird auf dem Computer ein Fenster mit der Meldung „Kamera angeschlossen“ eingeblendet.
  4. Wählen Sie die Kamerasoftware aus, die Sie für Ihre Aktionen starten möchten.

Texteingabe

Sie können Text über die Bildschirmtastatur oder per Spracheingabe eingeben.

Bedienen der Bildschirmtastatur

Erfahren Sie, wie Sie Text über die Bildschirmtastatur eingeben. Sie können das Telefon im Hoch- oder Querformat halten.

Lernen Sie die Bildschirmtastatur kennen.

Titanium-keyboard_2

  1. Tippen Sie auf den Textvorschlag, um ihn zu übernehmen.
  2. Tippen Sie auf dieses Tastaturelement und halten Sie es, um diese Zahl einzugeben.
  3. Tippen Sie hierauf, um das Emoticon-Menü zu öffnen, und wählen Sie ein Emoticon aus, indem Sie darauf tippen.
  4. Tippen Sie auf diesen Bereich, halten Sie ihn und gleiten Sie mit dem Finger darüber, um ein Symbol auszuwählen.
  5. Tippen Sie hierauf, um Text per Spracherkennung einzugeben, oder lassen Sie sich per Tippen und Halten Eingabeoptionen anzeigen.
  6. Tippen Sie hierauf, um zwischen Buchstaben und Symbolen zu wechseln.

Eingeben von Text

  1. Tippen Sie in das Textfeld, in das Sie Text eingeben möchten.
  2. Tippen Sie auf die gewünschten Buchstabentasten. Die eingegebenen Zeichen werden in der Leiste oberhalb der Tastatur angezeigt.
  3. Wählen Sie das gewünschte Wort in der Liste der Wortvorschläge aus, oder tippen Sie auf die Leertaste, um das von Ihnen eingegebene Wort zu akzeptieren.
    Wenn Sie versehentlich ein falsches Wort oder eine falsche Ziffer eingebe, tippen Sie auf , um die Zeichen zu löschen.

Bearbeiten von Text

Ein- und Ausschalten der Anzeige von Wortvorschlägen

  1. Tippen Sie auf das Symbol und halten Sie es.
  2. Tippen Sie auf Google Keyboard Settings.
  3. Um die Anzeige von Wortvorschlägen auszuschalten, entfernen Sie unter Sonstige Optionen das Häkchen neben Vorschläge für nächstes Wort.
    Um die Anzeige von Wortvorschlägen einzuschalten, setzen Sie ein Häkchen neben Vorschläge für nächstes Wort.

Verwenden der Spracheingabe

Vor Verwendung der Spracheingabe müssen Sie sicherstellen, dass die Spracheingabefunktion aktiviert ist.

Aktivieren der Spracheingabefunktion

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Einstellungen > Nutzer > Language & input.
  2. Setzen Sie ein Häkchen neben Google voice typing.

Verwenden der Spracheingabe

Überall dort, wo Sie Text über die Bildschirmtastatur eingeben können, ist auch die Spracheingabe möglich.

  1. Tippen Sie in ein Textfeld.
  2. Tippen Sie auf .
  3. Wenn die Aufforderung „Jetzt sprechen“ angezeigt wird, sprechen Sie den Text, den Sie eingeben möchten.
    Sagen Sie „Punkt“, „Komma“, „Ausrufezeichen“ oder „Ausrufungszeichen“, um das entsprechende Satzzeichen einzugeben.

Herunterladen der Offline-Spracherkennung

Wenn Sie die Spracheingabe nutzen möchten, während das YotaPhone offline ist, müssen Sie die entsprechenden Ressourcen für die Offline-Spracherkennung auf Ihr YotaPhone herunterladen.

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Einstellungen > Nutzer > Language & input.
  2. Tippen Sie auf Sprache > Sprachsuche.
  3. Tippen Sie auf Offline speech recognition und öffnen Sie die Registerkarte Alle.
  4. Wählen Sie eine Sprache aus der Liste und tippen Sie auf Herunterladen.

Ändern der Standardeingabemethode

Sie können die standardmäßige Android-Tastatur verwenden oder eine beliebige Eingabemethode als Standardmethode für die Texteingabe auswählen.

So legen Sie die Standardeingabemethode fest:

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Einstellungen > Nutzer > Language & input.
  2. Tippen Sie unter Keyboard & input methods auf Default.
  3. Tippen Sie auf Eingabemethoden einrichten und wählen Sie Ihre bevorzugte Eingabemethode aus.
  4. Zum Anpassen der Einstellungen für die ausgewählte Eingabemethode tippen Sie auf .

Apps

Chrome

Chrome™ ist die Smartphone-Version des Google-Browsers.

Mit Chrome und einem Google-Konto können Sie Lesezeichen und andere Informationen über Chrome auf Ihrem YotaPhone synchronisieren. Auf diese Weise können Sie Ihre Lesezeichen und andere Informationen auch auf Ihrem Computer oder auf anderen Geräten anzeigen.

Webnavigation in Chrome

Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Chrome.

Navigieren zu einer Webseite

  1. Tippen Sie in die Adressleiste oben. Wenn die Adressleiste nicht sichtbar ist, ziehen Sie die Seite nach unten, bis die Adressleiste angezeigt wird.
  2. Geben Sie die Internetzieladresse ein und tippen Sie auf der Tastatur auf Los.

Aktualisieren einer Webseite

Falls die Webseite nicht korrekt angezeigt wird, tippen Sie auf .

Abbrechen des Ladevorgangs einer Webseite

Um das Laden einer Webseite abzubrechen, tippen Sie auf .

Öffnen einer neuen Registerkarte

  1. Tippen Sie auf chrome_tabs.
  2. Tippen Sie auf chrome_newtab.

Oder

  1. Tippen Sie auf .
  2. Tippen Sie auf Neuer Tab.

Navigieren mit Inkognito-Tabs

Wenn Sie im Inkognito-Modus mit Inkognito-Tabs surfen, werden die aufgesuchten Seiten nicht im Browserverlauf angezeigt. Sie hinterlassen auch keine Spuren wie beispielsweise Cookies.

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Chrome.
  2. Tippen Sie auf .
  3. Tippen Sie auf Neuer Inkognito-Tab.
  4. Tippen Sie auf die Adressleiste oben auf dem Bildschirm, um die Internetzieladresse einzugeben.

Wechseln zwischen geöffneten Tabs

  1. Wenn mehrere Tabs geöffnet sind und Sie zwischen ihnen wechseln möchten, tippen Sie auf chrome_tabs.
  2. Tippen Sie auf den Ziel-Tab.

Schließen eines Tabs

  1. Tippen Sie auf chrome_tabs.
  2. Tippen Sie rechts oben auf dem Tab auf .
    Sie können auch die Tab-Seite per Wischbewegung nach links oder nach rechts ziehen, um sie zu schließen.

Chrome-Einstellungen

In den Chrome-Einstellungen können Sie Ihre gewünschten Einstellungen konfigurieren und Datenschutzoptionen verwalten.

Ändern der Einstellungen

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Chrome.
  2. Tippen Sie auf .
  3. Tippen Sie auf Einstellungen.

Löschen des Browserverlaufs

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Chrome.
  2. Tippen Sie auf .
  3. Wählen Sie Einstellungen > Advanced > Datenschutz.
  4. Tippen Sie auf Clear browsing data.
  5. Setzen Sie Häkchen bei den Daten, die Sie löschen möchten, und tippen Sie auf Clear.

Lesezeichen und Browserverlauf

Speichern Sie die Adressen von für Sie wichtigen Webseiten als Lesezeichen, um sich das Navigieren zu erleichtern.

Speichern einer Seite als Lesezeichen

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Chrome.
  2. Tippen Sie in die Adressleiste oben. Wenn die Adressleiste nicht sichtbar ist, ziehen Sie die Seite nach unten, bis die Adressleiste angezeigt wird.
  3. Geben Sie die Internetzieladresse ein und tippen Sie auf der Tastatur auf Los, um die Webseite zu öffnen.
  4. Tippen Sie auf .
  5. Tippen Sie auf , um das Menü Add Bookmark zu öffnen.
  6. Wählen Sie einen Ordner aus, in dem Sie das Lesezeichen speichern möchten, und tippen Sie auf OK.
  7. Tippen Sie auf Speichern.

Anzeigen der Lesezeichen

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Chrome.
  2. Tippen Sie auf .
  3. Tippen Sie auf Lesezeichen.

Verwalten der Lesezeichen

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Chrome.
  2. Tippen Sie auf .
  3. Tippen Sie auf Lesezeichen.
  4. Tippen Sie auf ein Lesezeichen und halten Sie es.
  5. Tippen Sie auf Lesezeichen bearbeiten, um den Namen, die Adresse und den Speicherort des Lesezeichens zu bearbeiten.
  6. Tippen Sie zum Abschließen der Bearbeitung auf Abbrechen, Entfernen oder Speichern.

Löschen eines Lesezeichens

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Chrome.
  2. Tippen Sie auf .
  3. Tippen Sie auf Lesezeichen.
  4. Tippen Sie auf ein Lesezeichen und halten Sie es.
  5. Tippen Sie auf Lesezeichen löschen.

Anzeigen des Browserverlaufs

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Chrome.
  2. Tippen Sie auf .
  3. Tippen Sie auf Verlauf.

Um weitere Informationen zu Chrome zu erhalten, tippen Sie auf  > Help & feedback.

E-Mail

Mit E-Mail können Sie Ihr E-Mail-Konto auf YotaPhone nutzen.

Einrichten eines E-Mail-Kontos

Richten Sie ein E-Mail-Konto ein, um E-Mails zu senden oder zu empfangen.

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > E-Mail.
  2. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort in die entsprechenden Felder auf dem Bildschirm Kontoeinrichtung ein.
  3. Tippen Sie auf Weiter.
    Falls Sie ein Gmaill-Konto einrichten, können Sie alle Schritte bis Schritt 6 überspringen, weil Gmail-Konten automatisch konfiguriert werden.
  4. Wählen Sie den Typ Ihres E-Mail-Kontos (POP3, IMAP oder Exchange) aus und konfigurieren Sie die jeweils erforderlichen Optionen.
  5. Tippen Sie auf Weiter.
  6. Geben Sie Ihren Namen und einen Namen für das E-Mail-Konto ein.
  7. Tippen Sie zum Abschließen der Konfiguration auf Fertig.

Einrichten eines betrieblichen E-Mail-Kontos

Richten Sie ein betriebliches E-Mail-Konto ein, um betriebliche E-Mails zu senden oder zu empfangen.

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > E-Mail.
  2. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort in die entsprechenden Felder ein.
  3. Tippen Sie auf Weiter und wählen Sie Exchange als E-Mail-Kontotyp aus.
  4. Geben Sie die Domäne, den Benutzernamen, das Passwort und den Server für Ihr betriebliches Konto ein und setzen Sie nach Bedarf ein Häkchen bei den Sicherheits- und Zertifikatoptionen.
  5. Tippen Sie auf Weiter.
  6. Setzen Sie einen Häkchen bei den Synchronisierungsoptionen und tippen Sie auf Weiter.
  7. Geben Sie einen Namen für das E-Mail-Konto ein und tippen Sie auf Weiter.

Wechseln zwischen verschiedenen E-Mail-Konten

Wenn Sie auf Ihrem Telefon bei mehreren E-Mail-Konten angemeldet sind, können Sie leicht von einem zum anderen wechseln.

  1. Um das Konto anzuzeigen, bei dem Sie sich zuletzt angemeldet haben, klicken Sie auf dem Startbildschirm auf > E-Mail.
  2. Um zwischen mehreren E-Mail-Konten zu wechseln, tippen Sie auf die E-Mail-Adresse oben auf dem Bildschirm. Es werden dann alle auf dem Telefon verfügbaren E-Mail-Konten aufgelistet.
  3. Tippen Sie auf das gewünschte E-Mail-Konto.

Senden einer E-Mail

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > E-Mail.
  2. Melden Sie sich bei Ihrem E-Mail-Konto an.
  3. Tippen Sie auf .
  4. Geben Sie die E-Mail-Adresse des Empfängers in das Feld An ein.
  5. Geben Sie den Betreff Ihrer E-Mail und den Text in die darunter liegenden Felder ein.
  6. Tippen Sie auf , um eine Datei anzuhängen, weitere Empfänger in die Felder Cc oder Bcc einzugeben, die Nachricht als Entwurf zu speichern oder die Nachricht zu verwerfen.
  7. Um die E-Mail zu senden, tippen Sie auf .

Lesen und Beantworten von E-Mails

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > E-Mail, um den Posteingang zu öffnen.
    Oder
    Wenn eine neue E-Mail eingeht, wird im Benachrichtigungsfach das Symbol angezeigt. Tippen Sie auf die Benachrichtigung,  um den Posteingang Ihres E-Mail-Kontos anzuzeigen.
  2. Tippen Sie auf den E-Mail-Betreff, um die E-Mail zu lesen
  3. Tippen Sie auf icon_email_gmail_reply, wenn Sie die E-Mail beantworten möchten.
    Um allen zu antworten oder die E-Mail weiterzuleiten, tippen Sie auf  und wählen die entsprechende Option aus.

Anzeigen von E-Mail-Ordnern

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > E-Mail.
  2. Melden Sie sich bei Ihrem E-Mail-Konto an.
  3. Um alle E-Mail-Ordner anzuzeigen, tippen Sie auf die E-Mail-Adresse oben.

Gmail

Gmail ist der webbasierte E-Mail-Dienst von Google.

Zum Öffnen der Gmail-App tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Gmail.

Einrichten eines Gmail-Kontos

Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Gmail.

Einrichten eines vorhandenen Gmail-Kontos

Falls Sie bereits über ein Google-Konto verfügen, tippen Sie auf Existing, um sich bei Ihrem Google-Konto anzumelden.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort in die entsprechenden Felder ein, tippen Sie auf und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Einrichten eines neuen Gmail-Kontos

Wenn Sie noch nicht über ein Google-Konto verfügen, tippen Sie auf Neu und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Senden einer E-Mail

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Gmail
  2. Tippen Sie auf , um eine neue E-Mail zu erstellen.
  3. Geben Sie die E-Mail-Adresse des Empfängers in das Feld An ein.
  4. Geben Sie den Betreff Ihrer E-Mail und den Text in die darunter liegenden Felder ein.
  5. Tippen Sie auf , um eine Datei anzuhängen, weitere Empfänger in die Felder Cc oder Bcc einzugeben, die Nachricht als Entwurf zu speichern oder die Nachricht zu verwerfen.
  6. Um die E-Mail zu senden, tippen Sie auf .

Lesen und Beantworten von E-Mails

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Gmail.
  2. Tippen Sie auf die E-Mail-Nachricht, um den Inhalt der E-Mail anzuzeigen.
  3. Tippen Sie auf icon_email_gmail_reply, wenn Sie die E-Mail beantworten möchten.

Um allen zu antworten oder die E-Mail weiterzuleiten, tippen Sie auf und wählen die entsprechende Option aus.

Anzeigen von E-Mail-Ordnern

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Gmail.
  2. Tippen Sie auf , um eine Liste der E-Mail-Ordner anzuzeigen.
    Um alle E-Mails auf dem Bildschirm anzuzeigen, tippen Sie auf All mail.

Wenn Sie auf die Gmail-Hilfe zugreifen möchten, tippen Sie auf und anschließend auf Hilfe.

YotaPhone-Apps

Auf Ihrem YotaPhone sind bereits Anwendungen verfügbar, die Ihnen eine optimale Nutzung des Always-on Bildschirms ermöglichen.

YotaApps dient als zentraler Zugang zu den Anwendungen für den Always-on Bildschirm und anderen YotaPhone-Apps. Mit dem YotaPhone SDK können Drittanbieter eigene Anwendungen für den Always-on Bildschirm entwickeln. Sie können diese Anwendungen im YotaApps-Katalog finden und von dort aus herunterladen. Alle diese Anwendungen sind auch in Google Play Store verfügbar.

Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > YotaApps.

In YotaApps können Sie:

YotaRSS

Die Anwendung YotaRSS ist eine Sammlung von News-Quellen, Blogs und anderen häufig aktualisierten Materialien aus dem Internet, die hier an einer zentralen Stelle gesammelt werden.

YotaRSS kann sowohl auf dem Farbdisplay als auch auf dem Always-on Bildschirm genutzt werden.

Melden Sie sich mit Ihrem Google-Konto oder einem anderen Konto bei der RSS-Anwendung an.

Auf dem Farbdisplay

Mit der YotaRSS-Anwendung auf dem Farbdisplay können Sie Quellen hinzufügen oder entfernen.

Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > YotaRSS.

Um die aktuellen Quellen anzuzeigen, tippen Sie auf rss_menu. Die Quellen sind nach Sammlungen sortiert:

Um einen Artikel zu lesen, tippen Sie auf die Schlagzeile des Artikels.

In der Vollbild-Ansicht eines Artikels sind folgende Aktionen möglich:

Auf dem Always-on Bildschirm

Das YotaRSS-Widget auf dem Always-on Bildschirm enthält die Schlagzeile des neuesten Artikels und die News-Quelle sowie eine Verknüpfung mit allen Artikeln.

Um das Menü in der Vollbild-Ansicht des Artikels anzuzeigen, tippen Sie auf rss_aod_menu. Im Menü haben Sie folgende Möglichkeiten:

Um die Liste der Quellen anzuzeigen, tippen Sie auf rss_aod_sourcemenu. Die Quellen sind nach Sammlungen sortiert:

YotaNotes

YotaNotes ist eine Anwendung für das Erstellen von Notizen und Erinnerungen.

Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > YotaNotes.

Um eine Notiz zu erstellen, tippen Sie auf clipper_new und anschließend auf den Typ der zu erstellenden Notiz. Sie haben folgende Optionen:

Sie können eine Erinnerung für die Notiz hinzufügen.

Browser

Sie können eine vereinfachte Version des Browsers auf dem Always-on Bildschirm verwenden.

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Chrome.
  2. Tippen Sie auf das Symbol , halten Sie es und ziehen Sie es auf put2back.
  3. Drehen Sie das Telefon herum, um den Browser auf dem Always-on Bildschirm zu verwenden.

Sie können die Adressleiste verwenden, durch die Seiten scrollen, zur nächsten oder vorhergehenden Seite navigieren und die Seite aktualisieren.

YotaReader

Mit YotaReader können Sie Bücher auf dem Always-on Bildschirm lesen.

Das YotaReader-Widget auf dem Always-on Bildschirm zeigt das zuletzt von Ihnen gelesene Buch, dessen Autor und Ihren Lesefortschritt an.

Auf dem Farbdisplay

Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > YotaReader.

YotaReader öffnet das Buch, in dem Sie zuletzt gelesen haben. Um zu Ihrer Büchersammlung zu gelangen, tippen Sie auf den Bildschirm und anschließend auf yotareader_back:

Um ein Buch zu öffnen, tippen Sie auf den zugehörigen Buchdeckel. Um zur nächsten oder vorhergehenden Seite zu wechseln, wischen Sie nach rechts bzw. links.

Während Sie ein Buch lesen, sind alle Leisten und Bereiche ausgeblendet. Um die Einstellungen zu ändern, zeigen Sie den Einstellungsbereich an, indem Sie auf eine beliebige Stelle auf dem Bildschirm tippen. Tippen Sie im Einstellungsbereich auf yotareader_font, um folgende Aktionen auszuführen:

Um ein Lesezeichen hinzuzufügen, tippen Sie auf yotareader_bookmark. Tippen Sie auf einen Abschnitt im Text und halten Sie ihn. Tippen Sie anschließend auf Lesezeichen.

Um Ihre Lesezeichen anzuzeigen, tippen Sie auf yotareader_bookmark.

Auf dem Always-on Bildschirm

Tippen Sie auf das YotaReader-Widget, um YotaReader zu öffnen. Das Widget zeigt das Buch an, in dem Sie zuletzt gelesen haben.

Um ein Buch zu öffnen, tippen Sie auf den zugehörigen Buchdeckel. Um zur nächsten oder vorhergehenden Seite zu wechseln, wischen Sie nach rechts bzw. links.

Während Sie ein Buch lesen, sind alle Leisten und Bereiche ausgeblendet. Um die Einstellungen zu ändern, tippen Sie auf die Mitte des Bildschirms. Tippen Sie im Einstellungsbereich auf yotareader_font, um folgende Aktionen auszuführen:

Um ein Lesezeichen hinzuzufügen, tippen Sie auf yotareader_bookmark. Tippen Sie auf einen Abschnitt im Text und halten Sie ihn. Tippen Sie anschließend auf Lesezeichen.

Um Ihre Lesezeichen anzuzeigen, tippen Sie auf yotareader_bookmark.

Um die Bibliothek anzuzeigen, tippen Sie auf den Namen des Buches.

Um die Bücher zu sortieren, tippen Sie auf yotareader_sort.
Sie können die Bücher nach dem Namen, dem Autor oder dem Genre sortieren. Außerdem ist es möglich, die nicht beendeten Bücher am Anfang zu platzieren.

Sie können statt YotaReader auch Ihre eigene Leseanwendung auf dem Always-on Bildschirm verwenden, indem Sie sie spiegeln.

Spiele

2048

2048 ist ein Spiel, bei dem Sie Felder mit Zahlen über den Bildschirm schieben, um größere Felder mit größeren Zahlen zu bilden. Das Ziel besteht darin, ein Feld mit der Zahl 2048 zu erhalten.

  1. Zum Starten eines Spiels tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > 2048.
  2. Tippen Sie auf Neues Spiel.
  3. Drehen Sie das Gerät herum. Ihr Spiel wird auf dem Always-on Bildschirm geöffnet.
  4. Zum Spielen ziehen Sie Ihren Finger über die Bildschirmoberfläche in die Richtung, in welche die Felder verschoben werden sollen.

Um eine Aktion rückgängig zu machen, tippen Sie auf Rückgängig.

Um das Spiel erneut zu starten, tippen Sie auf Wieder-holen und anschließend auf Ja.

Dame

  1. Zum Starten eines Spiels tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Dame.
  2. Um ein Spiel mit dem YotaPhone als Gegner zu starten, tippen Sie auf Gegen Computer.
  3. Wählen Sie Schwierigkeitsgrad und Farbe aus und tippen Sie auf Spielen.
  4. Drehen Sie das Gerät herum. Ihr Spiel wird auf dem Always-on Bildschirm geöffnet.

Um eine Aktion rückgängig zu machen, tippen Sie auf Rückgängig.

Um Ihren nächsten bevorzugten Spielzug anzuzeigen, tippen Sie auf Tipp.

Um das Spiel erneut zu starten, tippen Sie auf Aufgeben und anschließend auf Ja.

Schach

  1. Zum Starten eines Spiels tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Schach.
  2. Um das Spiel zu starten, tippen Sie auf Gegen Computer.
  3. Wählen Sie Schwierigkeitsgrad und Farbe aus und tippen Sie auf Spielen.
  4. Drehen Sie das Gerät herum. Ihr Spiel wird auf dem Always-on Bildschirm geöffnet.

Um eine Aktion rückgängig zu machen, tippen Sie auf Rückgängig.

Um Ihren nächsten bevorzugten Spielzug anzuzeigen, tippen Sie auf Tipp.

Um das Spiel erneut zu starten, tippen Sie auf Aufgeben und anschließend auf Ja.

Sudoku

  1. Zum Starten eines Spiels tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Sudoku.
  2. Um ein Spiel zu starten, tippen Sie auf "Neues Spiel" und wählen den Schwierigkeitsgrad aus.
  3. Drehen Sie das Gerät herum. Ihr Spiel wird auf dem Always-on Bildschirm geöffnet.

Um das Spiel erneut zu starten, tippen Sie auf Wieder-holen und anschließend auf Ja.

Google-Apps

Google Drive™, Google+™, Hangouts™, Maps, Play Store, Voice Search™ und YouTube™ sind spezielle Google-Apps. Weitere Google-Apps können Sie über Play Store herunterladen.

Bei einigen Diensten werden Sie möglicherweise aufgefordert, sich bei einem Google-Konto anzumelden. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter .Einrichten von Benutzerkonten.

Google Drive

In Google Drive können Sie wichtige Dateien speichern und teilen, um von einem beliebigen Ort aus darauf Zugriff zu haben.

Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Drive.

Erstellen einer neuen Datei

Sie können mit Google Drive auch Dokumente und Tabellen erstellen.

  1. Um eine neue Datei zu erstellen, tippen Sie auf Erstellen.
  2. Wählen Sie den Typ der zu erstellenden Datei aus.

Hochladen von Dateien auf Google Drive

Tippen Sie auf Upload und wählen Sie die Datei aus, die Sie hochladen möchten.

Wenn nicht mehr ausreichend Speicher auf Ihrem Telefon zur Verfügung steht, können Sie große Dateien wie zum Beispiel Bilder oder Videos auf Google Drive speichern, um Speicherplatz zu sparen.

Google+

Verwenden Sie Google+, um nachzuverfolgen, was Freunde, Verwandte und andere interessante Personen rund um die Welt mitzuteilen haben, oder um sich Communitys anzuschließen, wo Sie Ihren Interessen nachgehen und Menschen mit ähnlichen Vorlieben finden können.

Verfassen und Veröffentlichen eines neuen Beitrags

Um Google+ zu öffnen, tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Google+. Blättern Sie durch die Seiten, um topaktuelle Beiträge zu lesen.

  1. Tippen Sie auf googleplus_newpost, um einen neuen Beitrag zu verfassen.
    Sie können Ihren Standort, Fotos, ein Emoticon oder einen Link auf den Beitrag hinzufügen.
  2. Um Ihren Beitrag zu veröffentlichen, tippen Sie auf .

Anzeigen und Ändern von Google+-Einstellungen

  1. Tippen Sie auf .
  2. Um die Einstellungen anzuzeigen und zu ändern, tippen Sie auf Einstellungen.

Um weitere Informationen zu Google+ zu erhalten, tippen Sie auf > Hilfe .

Hangouts

Hangouts ist eine Google-App, die Chats, Audioanrufe und Videokonferenzen auf Ihrem Smartphone, Computer oder Tablet in einem Dienst zusammenführt.

Einrichten von Hangouts

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Hangouts.
  2. Überprüfen Sie die auf dem Bildschirm angezeigte Telefonnummer auf ihre Korrektheit und tippen Sie dann auf Bestätigen.

Starten eines neuen Hangout

  1. Zum Starten eines neuen Hangout tippen Sie auf , um den Bildschirm New Hangout zu öffnen.
  2. Geben Sie einen Namen, eine E-Mail-Adresse oder eine Telefonnummer in das Feld ein, um nach einem Kontakt zu suchen.

Tippen Sie auf > Einstellungen, um relevante Informationen zu Ihrem Konto einzurichten.

Um weitere Informationen zu Hangouts zu erhalten, tippen Sie auf > Hilfe .

Maps

Mit Maps können Sie Ihren Standort genau bestimmen, nach Orten suchen oder Routen planen.

Suchen nach Orten

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Maps.
  2. Tippen Sie auf die Suchleiste neben , geben Sie Suchwörter oder eine Ortsbezeichnung ein und tippen Sie auf maps_search_icon, um die Suche zu starten.

Berechnen von Routen

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Maps.
  2. Tippen Sie auf icon_maps_directions_arrow und wählen Sie aus, ob Sie mit dem Auto bzw. mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren oder ob Sie zu Fuß gehen möchten.
  3. Geben Sie einen Start- und einen Endpunkt ein.
  4. Um die Routendetails und die Wegbeschreibung anzuzeigen, tippen Sie auf den Routenvorschlag. Durch erneutes Tippen auf den Routenvorschlag wechseln Sie wieder zur Kartenansicht.
    Zugriff auf weitere Optionen erhalten Sie, indem Sie oben auf dem Bildschirm auf die Suchleiste und anschließend auf tippen.

Navigieren zu einem Ort

Wenn Sie Ihren aktuellen Standort als Ausgangspunkt festlegen, können Sie mit Maps zu einem Zielort navigieren.

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Maps.
  2. Tippen Sie auf icon_maps_directions_arrow und wählen Sie aus, ob Sie mit dem Auto bzw. mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren oder ob Sie zu Fuß gehen möchten.
  3. Geben Sie ein Ziel ein.
  4. Tippen Sie auf maps_navitation_arrow Start, um den Navigationsvorgang zu starten.

Um weitere Informationen zu Maps zu erhalten, tippen Sie auf > Hilfe .

Play Store

Über Play Store können Sie Apps und Spiele erwerben und herunterladen.

Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Play Store.

Um alle installierten Apps und Spiele anzuzeigen, tippen Sie auf  playstore_menu > My apps.

Wenn Sie nach neuen Apps und Spielen suchen möchten, tippen Sie auf playstore_search > .

Zum Ändern der Einstellungen tippen Sie auf playstore_menu > Einstellungen.

Um weitere Informationen zu Play Store zu erhalten, tippen Sie auf playstore_menu > Hilfe .

Voice Search

Mit Voice Search können Sie Ihr Telefon, das Internet und nahe gelegene Standorte rasch durchsuchen, indem Sie die Suchbegriffe sprechen statt einzutippen.

Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Sprachsuche. Google hört zu und beginnt die Suche unter Verwendung der gesprochenen Angaben. Die Ergebnisse werden auf Ihrem Bildschirm angezeigt.

Um weitere Informationen zu Voice Search zu erhalten, tippen Sie auf > Hilfe .

YouTube

YouTube ist ein kostenloser Onlinedienst für Videostreaming, über den Sie Videos ansehen, suchen und teilen können. Sie können sich mit Ihrem Google-Konto bei YouTube anmelden und Ihre eigenen Videowiedergabelisten erstellen.

Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > YouTube.

Um nach Videos zu suchen, tippen Sie auf youtube_search.

Um weitere Informationen zu YouTube zu erhalten, tippen Sie auf > Hilfe .

Informationen

Fehlerbehebung

Lesen Sie diese Seiten, wenn Probleme mit Ihrem YotaPhone auftreten.

Hilfe und Support

Sollte es vorkommen, dass Ihr YotaPhone nicht mehr reagiert, versuchen Sie, dieses Problem auf folgende Weise zu beheben:

Um neueste Versionen des Benutzerhandbuchs oder der Kurzanleitung herunterzuladen oder Antworten auf Supportfragen zu erhalten, besuchen Sie unsere Website unter www.yotaphone.com.

Software-Update

Zur Überprüfung der Verfügbarkeit von Software-Updates tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Einstellungen > System > Über das Telefon > Systemaktualisierungen.

Sichern und Zurücksetzen

Sie können Anwendungsinformationen, WLAN-Passwörter und andere Einstellungen auf Google-Servern sichern.

Sichern Ihrer Daten

  1. Zur Sicherung Ihrer Daten tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Einstellungen > Nutzer > Sichern & zurücksetzen > Backup & restore.
  2. Setzen Sie ein Häkchen neben Meine Daten sichern, tippen Sie auf das Konto, das Sie sichern möchten, und legen Sie, sofern gewünscht, die automatische Wiederherstellung Ihrer Daten fest.

Zurücksetzen des Telefons

  1. Um Ihr Telefon zurückzusetzen und alle Daten zu löschen, tippen Sie auf dem Startbildschirm auf > Einstellungen > Nutzer > Sichern & zurücksetzen > Personal data > Auf Werkszustand zurück.

Mit der Option Auf Werkszustand zurück werden alle Ihre Daten einschließlich der Informationen zu Ihrem Google-Konto, der System- und Anwendungsinformationen und -einstellungen, der Musikdateien, Fotos und anderer Benutzerdaten gelöscht.

  1. Wenn Sie sich sicher sind, dass Sie Ihr Telefon zurücksetzen möchten, tippen Sie auf Telefon zurücksetzen.

Spezifikationen

Betriebssystem

Android™ 4.4, KitKat®

Prozessor

Qualcomm® Snapdragon™ 800, 2,2 GHz Quad-Core

Formfaktor

Monoblock mit kapazitiven Full-Touch-Bildschirmen auf der Vorder- und Rückseite

Abmessungen

144,9 x 69,4 x 8,95 mm

Gewicht

145 g

Farbdisplay

5-Zoll-AMOLED mit Full-HD-Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln
16 Mio. Farben
Kapazitiver Full-Touch-Bildschirm
442 ppi
Corning-Gorilla-Glas 3

Always-on Bildschirm

4,7-Zoll-EPD mit 960 x 540 Pixel
16 Graustufen
Kapazitiver Full-Touch-Bildschirm
235 ppi
Corning-Gorilla-Glas 3

Netzwerk

GSM/EGPRS 850, 900, 1800, 1900 MHz
WCDMA, DC HSDPA (Rel. 8, Kat. 24), HSUPA (Rel. 7, Kat. 7) Bänder 1 (mit Diversity), 2, 5 und 8
LTE (Rel. 9, Kat. 4)-Bänder 3, 7 und 20, VoLTE

Maximale Datenübertragungsgeschwindigkeiten

LTE: 150 Mbit/s DL, 50 Mbit/s UL
WCDMA: HSDPA 42 Mbit/s, HSUPA 11,5 Mbit/s
GSM: EGPRS 296 Kbit/s

Speicher

2 GB RAM, 32 GB eMMC

Kamera

Hauptkamera 8 MP AF, LED-Blitz
Frontkamera 2,1 MP

Sensoren

Beschleunigungsmesser, Kompass, Gyroskop, Näherungssensor, Umgebungslichtsensor

Konnektivität

Micro USB 2.0

(SlimPort®)

Bluetooth® 4.0 LE

Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac

A-GPS + GLONASS

NFC

Nano-SIM

Akku

2500 mAh, kabelloses Laden

Audio

3,5 mm AV-Anschluss, FM-Radio
Audioformate/-codecs: AAC LC, HE-AACv1 (AAC+), HE-AACv2 (enhanced AAC+), AAC ELD, AMR-NB, AMR-WB, FLAC, MP3, MIDI, Vorbis, PCM/WAVE
Unterstützte Dateitypen/Containerformate: 3GPP (.3gp), MPEG-4 (.mp4, .m4a), ADTS raw AAC (.aac), MPEG-TS (.ts), 3GPP (.3gp), FLAC (.flac), MP3 (.mp3), MIDI-Typen 0 und 1 (.mid, .xmf, .mxmf), RTTTL/RTX (.rtttl, .rtx), OTA (.ota), iMelody (.imy), Ogg (.ogg), Matroska (.mkv), WAVE (.wav)

Video

Full HD 1080p, 30 fps
Videoformate/-codecs: H.263, H.264 AVC, MPEG-4 SP, VP8
Unterstützte Dateitypen/Containerformate: 3GPP (.3gp), MPEG-4 (.mp4), MPEG-TS (.ts), WebM (.webm), Matroska (.mkv)

Betriebsdauer

Standby-Zeit (2G, mobile Datenverbindung ausgeschaltet): bis zu 16,5 Tage (397 Stunden)
Standby-Zeit (3G, mobile Datenverbindung ausgeschaltet): bis zu 17 Tage (406 Stunden)
Standby-Zeit (LTE, mobile Datenverbindung ausgeschaltet): bis zu 16 Tage (387 Stunden)
Sprechzeit (Audioanruf, 2G): bis zu 41,8 Stunden
Sprechzeit (Audioanruf, 3G): bis zu 26 Stunden
Sprechzeit (Audioanruf über Skype, LTE): bis zu 13,7 Stunden
Sprechzeit (Videoanruf über Skype, LTE): bis zu 1,8 Stunden
Lesen mit YotaReader (3G): bis zu 109,3 Stunden
Videostreaming - Wiedergabezeit (LTE): bis zu 5,5 Stunden
Videostreaming - Wiedergabezeit (WLAN): bis zu 5,8 Stunden
Lokale Videowiedergabezeit: bis zu 9,5 Stunden
Audiostreaming-Zeit (LTE): bis zu 5,4 Stunden
Audiostreaming-Zeit (3G): bis zu 17,8 Stunden
Audiowiedergabezeit, lokal, Headset: bis zu 92 Stunden
Audiowiedergabezeit, lokal, Lautsprecher: bis zu 62,4 Stunden
Webnavigation (LTE): bis zu 4,5 Stunden
Webnavigation (WLAN): bis zu 4,4 Stunden

Produkt- und Sicherheitsinformationen

Sicherheit

Lesen Sie diese Richtlinien aufmerksam vor dem Gebrauch Ihres YotaPhone durch. Die Nichtbeachtung der Richtlinien kann gefährlich oder illegal sein. Um weitere Informationen zu erhalten, lesen Sie das Benutzerhandbuch.

Verwenden Sie zum Aufladen des Geräts ausschließlich die von Yota Devices zugelassenen Ladegeräte und Kabel.

Andere Ladegeräte sind möglicherweise nicht kompatibel. Ihre Verwendung kann das Gerät beschädigen oder zu schweren oder gar tödlichen Verletzungen führen. Das Ladegerät sollte mit einer nahe gelegenen und leicht zugänglichen Steckdose verbunden werden.

Aus Energiespargründen sollten Sie das Ladegerät bei Nichtgebrauch von der Steckdose trennen.
Versuchen Sie keinesfalls, den YotaPhone-Akku selbst auszutauschen.

Dieses Gerät verfügt über einen integrierten Akku, der nicht entfernt werden kann. Das unbefugte Hantieren mit dem Akku kann zu Schäden am Gerät, zu Verletzungen oder gar zum Tod führen. Der Akku darf nur durch ein von Yota Devices autorisiertes Servicecenter ausgetauscht werden.

Schalten Sie Ihr Gerät in Bereichen mit bestimmten Nutzungsbeschränkungen aus.

Dies gilt insbesondere für Bereiche, in denen der Gebrauch von Telefonen verboten ist, beispielsweise im Flugzeug, in der Nähe von medizinischen Geräten und Chemikalien oder an potenziell explosionsgefährdeten Orten wie Tankstellen. Befolgen Sie die gesetzlichen Verordnungen und Bestimmungen.

Nutzen Sie Ihr Gerät nicht beim Autofahren.

Konzentrieren Sie sich am Steuer immer auf die Verkehrssicherheit.

Reparaturen

Versuchen Sie nicht, Ihr YotaPhone zu öffnen oder selbst zu reparieren. Sie könnten sich dabei verletzen oder das YotaPhone beschädigen. Dieses Gerät darf ausschließlich durch ein von Yota Devices autorisiertes Servicecenter installiert oder repariert werden.

Halten Sie das Gerät trocken

Halten Sie das Gerät trocken. Wasser und andere Flüssigkeiten können Ihr Gerät beschädigen.

Schützen Sie das Display vor Beschädigung

Das Gerätedisplay kann durch den Fall auf eine harte Oberfläche zerbrechen. Wenn das Display zerbricht, sollten Sie das Gerät so lange nicht verwenden, bis das Display durch qualifizierte Servicemitarbeiter ersetzt wurde.

Schützen Sie Ihr Gehör

Verwenden Sie das Headset nicht bei voller Lautstärke. Ihr Gehör könnte darunter leiden. Um das Risiko einer Gehörschädigung zu reduzieren, stellen Sie die Lautstärke auf eine sichere und angenehme Stufe ein.

Schützen Sie Ihre Augen

Das Blitzlicht der Kamera kann Ihren Augen Schaden zufügen oder Sie vorübergehend blenden. Verwenden Sie den Blitz nicht bei Aufnahmen von Menschen oder Tieren in nächster Nähe. Halten Sie bei Verwendung des Blitzlichts stets einen sicheren Abstand.

Netzunterstützung

Sie können Ihr YotaPhone in den LTE-Netzwerken mit 800, 1800 und 2600 MHz, den UMTS-Netzwerken mit 850, 900, 1900 und 2100 MHz sowie in den GSM-Netzwerken mit 850, 900, 1800 und 1900 MHz verwenden. Dazu benötigen Sie einen Vertrag Ihres Mobilfunkanbieters.

Informationen zum Gerätetyp und zur Geräteidentität

Auf dem Gerätetypetikett finden Sie die Modellnummer, die IMEI (International Mobile Equipment Identity) sowie andere wichtige Informationen zu Ihrem Telefon. Das Typetikett für Ihr YotaPhone befindet sich im SIM-Kartenfach.

So können Sie sich das Typetikett anschauen:

Titanium-device-information-1

  1. Lösen Sie die Arretierung der SIM-Karten-Schublade und ziehen Sie die Schublade heraus, indem Sie den SIM-Karten-Auswerfer in die SIM-Auswurföffnung einführen.

    Titanium-device-information-2
  2. Führen Sie den SIM-Karten-Auswerfer in die Öffnung neben dem Etikett ein und ziehen Sie das Etikett heraus.

Sie können die IMEI-Nummer Ihres YotaPhone auch ermitteln, indem Sie die Zeichenfolge *#06# auf der Gerätetastatur wählen.

Nur Nano-SIM

Dieses Gerät funktioniert nur mit einer Nano-SIM-Karte. Bei Verwendung von nicht kompatiblen SIM-Karten kann die Karte oder das Gerät beschädigt werden. Die auf der Karte gespeicherten Daten sind dann eventuell unbrauchbar.

Betriebstemperatur des E-Paper-Displays (EPD)

Temperaturen unter 0 °C oder über 50 °C beeinträchtigen die Leistung des EPD. Verwenden Sie Ihr Gerät nicht bei sehr hohen oder sehr niedrigen Temperaturen.

WLAN

Die maximale Betriebstemperatur für WLAN beträgt +45 °C.

Notruf

Notrufe können Sie auch ohne eingelegte SIM-Karte tätigen. Allerdings gibt es keine Garantie, dass in jeder Situation eine Verbindung besteht.

Falls das Yotaphone ausgeschaltet ist, schalten Sie es ein, indem Sie die Ein/Aus-Taste drücken und halten, bis das Gerät anfängt zu vibrieren.

Tätigen eines Notrufs

Wenn das Telefon nicht gesperrt ist, können Sie einen Notruf ganz normal wie jeden anderen Anruf tätigen.

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf .
  2. Tippen Sie auf icon_dialpad_blue, geben Sie die Notrufnummer ein und tippen Sie auf blue_call_icon.
    Stellen Sie sicher, dass Sie alle notwendigen Informationen angeben. Beenden Sie den Anruf erst, nachdem Sie die Genehmigung dazu erhalten haben.
  3. Um den Anruf zu beenden, tippen Sie auf .

Tätigen eines Notruf mit gesperrtem Telefon

Sie können einen Notruf selbst dann tätigen, wenn der Bildschirm gesperrt ist.

Um einen Notruf zu tätigen, wenn Ihr YotaPhone gesperrt ist, tippen Sie auf dem Sperrbildschirm auf Emergency call.

Sichern wichtiger Daten

Ihr Gerät kann unerwartet verloren gehen, gestohlen oder beschädigt werden. Sichern Sie Ihre wichtigen Daten regelmäßig, um Verluste zu vermeiden. Speichern Sie die Daten an mindestens zwei separaten Orten, z. B. auf Ihrem Gerät oder auf dem Computer, oder schreiben Sie die wichtigsten Daten auf.

Informationen zur digitalen Rechteverwaltung (DRM)

Technologien zur digitalen Rechteverwaltung (Digital Rights Management, DRM) dienen dem Schutz von digitalen Inhalten, die an Kunden verkauft wurden. Sie verhindern, dass Benutzer diese Inhalte kopieren, ändern oder übertragen können. Beachten Sie bei Nutzung dieses Geräts alle gesetzlichen Bestimmungen, einschließlich ortsüblichem Handelsbrauch, Datenschutz- und Legitimationsrechten anderer und Urheberrechten.

Wenn Sie DRM-geschützte Inhalte auf Ihrem Gerät öffnen, benötigen Sie eine Lizenz, die Ihnen die Nutzung der Inhalte erlaubt.

Beim Formatieren des Gerätespeichers verlieren Sie sowohl die Lizenzen als auch die Inhalte. Lizenzen und Inhalte gehen eventuell auch dann verloren, wenn die Dateien auf dem Gerät beschädigt werden. Erstellen Sie immer eine Sicherungskopie von Ihren Lizenzen und Inhalten. Andernfalls können Sie bei einem Verlust dieselben Inhalte nicht mehr auf Ihrem Gerät verwenden. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter.

Schützen Sie Ihr Gerät gegen schädliche Inhalte

Zur Vermeidung von Viren und schädlichen Inhalten sollten Sie stets die folgenden Vorsichtsmaßnahmen beachten:

Das Gerät gehört nicht in Kinderhände

Ihr Gerät ist kein Spielzeug. Lassen Sie nicht zu, dass Kinder damit spielen, denn sie könnten sich und andere verletzen, das Gerät beschädigen, versehentlich die Notrufnummer wählen oder Anrufe tätigen, die eine hohe Telefonrechnung zur Folge haben.

Medizinische Geräte

Die meisten medizinischen Geräte sind gegen Hochfrequenzsignale (HF) geschützt. Dennoch sind einige medizinische Geräte wie z. B. medizinische Implantate möglicherweise nicht gegen HF-Signale eines Drahtlosgeräts geschützt. Der Betrieb von Funkübertragungsgeräten einschließlich Drahtlosgeräten kann Störungen bei unzureichend geschützten medizinischen Geräten hervorrufen.

Zur Vermeidung möglicher Störungen empfehlen Hersteller von medizinischen Geräten, einen Mindestabstand von 15,3 cm zwischen dem drahtlosen und dem medizinischen Gerät einzuhalten.

Wenn Sie Träger eines Herzschrittmachers sind, dürfen Sie das Drahtlosgerät nicht in einer Tasche nahe am Herzen bei sich führen.

Bei Fragen zur Verwendung eines Drahtlosgeräts in Verbindung mit einem medizinischen Gerät konsultieren Sie einen Arzt oder den Hersteller des medizinischen Geräts.

Pflege und Instandhaltung

Recycling und Entsorgung

Entsorgen oder recyceln Sie elektronische Produkte, Akkus, Zubehör und Verpackungsmaterial stets gemäß der an Ihrem Standort geltenden Bestimmungen.

Entsorgen Sie das Gerät nicht im Hausmüll. Informieren Sie sich über die vor Ort geltenden Regelungen zur Abfallbeseitigung und Entsorgung von elektronischen Produkten.

Ausführliche Informationen zum Recycling des Geräts erhalten Sie bei Ihrer Stadtverwaltung, beim zuständigen Entsorgungsdienst für Haushaltsabfälle oder im Einzelhandelsgeschäft, in dem Sie dieses Gerät gekauft haben.

Dieses Gerät unterliegt den WEEE-Richtlinien (Waste Electrical and Electronic Equipment) der Europäischen Union. Die Abfalltrennung der Elektro- und Elektronikgeräte sowie der Akkus von anderen Abfällen laut WEEE-Richtlinien bezweckt die Minimierung potenzieller Umweltauswirkungen auf die Gesundheit der Menschen durch gefährliche Substanzen.

Informationen zur Funkwellenbelastung

Ihr YotaPhone ist ein Funksender und -empfänger. Es erfüllt die internationalen Richtlinien zur Funkwellenbelastung.

Gemäß den internationalen Richtlinien ist das Gerät so konzipiert, dass die Grenzwerte für Funkwellenbelastung nicht überschritten werden. Diese Richtlinien wurden von einer unabhängigen Vereinigung von Wissenschaftlern, der Internationalen Kommission für den Schutz vor nichtionisierender Strahlung (Commission on Non-Ionizing Radiation Protection, ICNIRP) aufgestellt und beinhalten Sicherheitsmaßnahmen, die den Schutz für alle Benutzer unabhängig von Alter und Gesundheitszustand gewährleisten sollen.

Die spezifische Absorptionsrate (SAR) ist die Maßeinheit für die Menge an Funkfrequenzenergie, die bei Nutzung eines Geräts vom menschlichen Körper aufgenommen wird. Der SAR-Wert wird unter Laborbedingungen für die höchste zertifizierte Leistungsstufe ermittelt, der tatsächliche SAR-Wert des Geräts kann während der Nutzung jedoch unter diesem Wert liegen. Der Grund dafür ist, dass das Gerät für eine Mindestleistungsstufe konzipiert wurde, die erforderlich ist, um das Netzwerk zu erreichen.

Der von der ICNIRP empfohlene oberste SAR-Grenzwert liegt bei 2,0 W/kg, bezogen auf eine Gewebemenge von 10 Gramm. Der höchste SAR-Wert für dieses YotaPhone beträgt 0,287 W/kg bei Tests am Ohr und 0,268 W/kg, wenn das Gerät ordnungsgemäß am Körper getragen wird.

Die Messungen des SAR-Werts für das YotaPhone wurden gemäß den Standards EN 50360:2001/A1:2012 und EN 62209-1:2006 bzw. EN 50360:2001/AC und EN 62209-1:2006 durchgeführt.

Herstellergarantie für YotaPhone

Detaillierte Garantieinformationen bezüglich dieses YotaPhone-Produkts finden Sie auf unserer Website unter www.yotaphone.com. Diese Website enthält auch Informationen zur Kontaktierung der Reparatur- und Servicecenter von Yota Devices sowie eine Beschreibung der Vorgehensweise, die bei Mängeln unter Berufung auf die YotaPhone-Garantie einzuhalten ist. Als Verbraucher stehen Ihnen möglicherweise weitere Rechtsansprüche und Schutzmaßnahmen zu, einschließlich gesetzlich vorgeschriebener Gewährleistungen. Diese Rechte werden durch die YotaPhone-Garantie in keiner Weise begrenzt, eingeschränkt oder anderweitig beeinträchtigt.

Urheberrechtshinweise

Copyright © Yota Devices Ltd. 2014. Alle Rechte vorbehalten. YotaPhone ist eine Marke von Yota Devices. Das Android-Logo, Google™, Android™, Google Mail™, Hangouts™, Chrome™ Browser, Google Play™ Store, Google+™ Social Service, Google Maps™, YouTube™ und andere Marken sind Eigentum von Google, Inc.

Eine Liste der Google-Marken ist verfügbar unter http://www.google.com/permissions/guidelines.html.

Wi-Fi®, Wi-Fi CERTIFIED™ und das Wi-Fi CERTIFIED-Logo sind eingetragene Marken der Wi-Fi Alliance.

Das Gerät verfügt über eine Linux-basierte Android-Plattform, die durch eine Vielzahl von auf JavaScript basierenden Softwareprodukten erweitert werden kann.

Der Lieferumfang des in der Kurzanleitung und im Benutzerhandbuch beschriebenen Geräts kann urheberrechtlich geschützte Software von YotaPhone und anderen möglichen Lizenzgebern umfassen. Kunden dürfen die genannte Software in keiner Weise reproduzieren, verteilen, modifizieren, dekompilieren, disassemblieren, entschlüsseln, extrahieren, nachentwickeln, leasen, zuordnen oder unterlizenzieren, sofern solche Beschränkungen nicht durch geltendes Gesetz verboten sind oder solche Aktionen durch die jeweiligen Copyright-Inhaber genehmigt sind.

Sonstige Hinweise

Konformitätserklärung

Hiermit erklärt YOTA DEVICES, dass dieses Produkt die wesentlichen Anforderungen und andere relevante Bestimmungen der Richtlinie 1999/5/EC erfüllt. Die Konformitätserklärung finden Sie auf unserer Website unter http://yotaphone.com.

FCC-Hinweis

Dieses Gerät erfüllt Teil 15 der FCC-Bestimmungen. Der Betrieb dieses Geräts unterliegt den folgenden Beschränkungen:

1) Dieses Gerät darf keine schädlichen Funkstörungen verursachen, und 2) dieses Gerät muss eine ausreichende Störfestigkeit gegenüber empfangenen Störsignale aufweisen, einschließlich solcher, die einen unerwünschten Betrieb verursachen. Änderungen oder Modifikationen an diesem Gerät, die nicht ausdrücklich durch Yota Devices genehmigt wurden, können ein Erlöschen der Betriebsgenehmigung für das Gerät zur Folge haben.

Hinweis: Dieses Gerät wurde getestet und entspricht den Grenzwerten für einen digitales Gerät der Klasse B, entsprechend Teil 15 der FCC-Bestimmungen. Diese Grenzwerte sind so definiert, dass sie ausreichenden Schutz gegen störende Interferenzen in einer Wohnumgebung gewährleisten.

Von diesem Gerät wird Energie in Form von Funkfrequenzen erzeugt, verwendet und womöglich ausgestrahlt, die, falls das Gerät nicht ordnungsgemäß installiert und verwendet wird, zu Störungen des Funkverkehrs führen kann.

Es kann jedoch nicht garantiert werden, dass bei einer bestimmten Installation keine Interferenzen auftreten.

Für den Fall, dass dieses Gerät den Rundfunk- oder Fernsehempfang stört, was durch Aus- und Einschalten des Geräts festgestellt werden kann, wird dem Benutzer empfohlen, die Störungen durch eine oder mehrere der folgenden Maßnahmen zu beseitigen:

Haftungsausschluss

Die Inhalte der Kurzanleitung und des Benutzerhandbuchs können aufgrund der Fortschritte bei Entwicklung, Methodik und Fertigung ohne Vorankündigung geändert werden. Yota Devices übernimmt keine Haftung für Fehler oder Schäden jeglicher Art, die aufgrund der Informationen in diesem Handbuch entstehen können.